Anzeige
Sprachtechnologie Sprachbiometrie

17 Prozent der Online-Shopper kaufen häufig via Voice

Die Zahl der Konsumenten, die über sprachbasierte Geräte recherchieren, ist gegenüber dem Vorjahr um 83 Prozent gestiegen. Zudem haben sich soziale Medien als Kanal im Kaufprozess der Verbraucher etabliert, so der Report „Reimagining Commerce“ von Episerver.

Die Gewinner des Criteo SMARTech Awards 2019

Mit den SMARTech Awards prämiert die offene Advertising-Plattform Criteo herausragende Leistungen im digitalen Marketing. Zu den diesjährigen Gewinnern zählen AX Semantics, Fischer Appelt mit Air Berlin und IP Deutschland mit Rügenwalder Mühle.
Kryptowährungen

Statistik: Die Verbreitung von Kryptowährungen

Angesichts der Vorsicht der Deutschen gegenüber allem, was kein Bargeld ist, überrascht es nicht, dass hierzulande kaum jemand Kryptowährungen verwendet. In anderen Ländern ist man da schon weiter, so die Statista Global Consumer Survey.

95 Prozent der KMU sind im Netz kaum sichtbar

Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) in Deutschland sind zwar online vertreten, doch ihre Webseiten lassen viel zu wünschen übrig. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Das Örtliche und der Search & Information Industry Association (SIINDA).

WhatsApp bestätigt Werbung

Die Spekulationen über Werbung im WhatsApp-Messenger haben nun ein Ende: Wie das Unternehmen auf dem Facebook Marketing Summit in Rotterdam bekannt gab, lassen sich ab nächstem Jahr bezahlte Produktinformationen schalten.
Jarltech

Deutsche entdecken Ladenkasse zunehmend als Bargeldquelle

Wer braucht schon Geldautomaten, wenn ein Geschäft in der Nähe ist? Laut Kantar immer weniger Bundesbürger: Denn wie eine aktuelle Studie herausfand, beziehen inzwischen über elf Millionen Deutsche ihr Bargeld an der Ladenkasse.

Einzelhandelsumsatz wird immer digitaler

Der Anteil von Online am Umsatz des deutschen Handels erhöht sich weiter. So wurden vergangenes Jahr 53,3 Milliarden Euro im E-Commerce umgesetzt. Allerdings sind einige Branchen von dieser fortschreitenden Verlagerung ins Internet noch kaum betroffen.

Der stationäre Sporthandel stellt sich der Digitalisierung

Durch die wachsenden Ansprüche der Kunden und die Diversifizierung im Sporthandel erhalten lokale Filialen immer weitere zusätzliche Aufgaben. Wie Händler digitale Lösungen nutzen, um diesen zu begegnen, zeigt RetailTour in München.

Freshworks gibt seinem Bot eine Glaskugel

Wissen, was der Kunde will, bevor dieser es selbst weiß – diesen Traum von Marketing und Vertrieb soll nun „Freddy“ erfüllen. Der KI-Omnibot des Anbieters von Customer-Engagement-Software Freshworks hat hierfür prädiktive Fähigkeiten erhalten.

Im Location-Marketing kann der Modehandel noch viel lernen

Online gefunden werden und so den Kunden in die Filiale ziehen – das bedeutet stationärer Einzelhandel in Zeiten der Digitalisierung. Dass der Modehandel dabei viel richtig macht, aber einiges auch noch mehr beachten sollte, zeigt eine Studie der DAC Group Deutschland.

Aktuelles

Expertenwissen