Anzeige

SCHLAGWORTE: Marketing


Dank digitaler Lösungen bestimmen Marketing-Verantwortliche so präzise wie noch nie den Erfolg ihrer Kampagnen und optimieren sie teilweise live. Neue Technologien schaffen permanent neue Möglichkeiten und Herausforderungen.


 

Immer am richtigen Platz: Die WIGGI hagebaumarkt-App

Mit der WIGGI hagebaumarkt-App hat locandis ein überzeugendes Rund-um-Paket geschnürt, das den Einkauf im Baumarkt deutlich erleichtert und um neue Elemente ergänzt. Die eingebaute In-Door-Navigation lotst dabei nicht nur zu allen gewünschten Artikeln, sondern führte die Lösung auch zum Sieg bei den Best Retail Cases Awards. Dies ist allerdings längst nicht das einzige Feature, mit dem sie glänzt.

Wie wird Retargeting ohne Third Party-Cookies funktionieren?

Werbetreibende werden in Zukunft auf Third-Party-Cookies verzichten müssen. Nach der Anpassung der Datenschutzgesetze haben Tech-Giganten wie Google verkündet, Third-Party-Cookies abzuschaffen und damit seitenübergreifendes Tracking einzuschränken. Die Unsicherheit, wie Retargeting in Zukunft funktionieren wird, wächst. Google verkündete zwar einen Aufschub. Für digitale Akteure wird es aber höchste Zeit, sich den neuen Gegebenheiten anzupassen und neue Wege zu finden, um User zu erreichen. Daniel Volož, Country Manager DACH bei RTB House, erklärt was bisher bekannt ist und worauf sich die Branche in Zukunft einstellen kann.

Wertschöpfung mit Künstlicher Intelligenz

Der Einzelhandel muss heutzutage schnell auf Veränderungen reagieren, um weiterhin konkurrenzfähig zu bleiben. Dabei wird viel auf KI-Lösungen vertraut, die das Kundenverhalten simulieren und vorhersagen. Allerdings würden die meisten das Skalierungspotenzial der digitalen Technologie in der gesamten Wertschöpfungskette noch nicht ausschöpfen, so eine neue Studie.

Die Gewinner der Best Retail Cases Awards September 2021

Wenn der Baumarkt wieder einmal unüberschaubar erscheint, der Ratenkauf im Laden erst kompliziert beantragt werden muss oder sich auf Amazon ständig Produktinhalte verändern, bieten die Gewinner der Best Retail Cases Awards (September 2021) die passende Lösung. Aus einer Vielzahl von Cases wählten eine fachkundige Jury und die Anwender wieder ihre Favoriten.

Digitale Werbung: Produktinteresse, Preis und Marke locken

Die deutschen Internetnutzer sind zwar genauso häufig bei Amazon wie bei YouTube zu finden (Nutzungsrate je 77 Prozent) – interessante Produkte und Services entdecken sie aber am ehesten bei Googles Videostreamingplattform. Dabei profitiert YouTube stark davon, dass mehr als die Hälfte (57 Prozent) dort häufig Werbeinhalte wahrnehmen.

Best Retail Cases Award: Die Nominierten im Bereich E-Commerce

In den Weiten des Internets müssen sich Händler heutzutage einiges einfallen lassen, um Kunden zu gewinnen und zu begeistern sowie ihre Umsatzzahlen zu optimieren. Verschiedene Lösungsanbieter unterstützen sie dabei, unter anderem die Suchfunktion, die Versandkommunikation oder den Bestellprozess auf ein besonderes Niveau zu heben. Bei den Best Retail Cases Awards stellen sich neun von ihnen mit Anwendungsbeispielen zur Wahl.

Best Retail Cases Award: Die Nominierten im Bereich Omnichannel

Für viele Händler gibt es heutzutage keine klare Abgrenzung mehr zwischen On- und Offline, da sich beide Bereiche ständig überschneiden und im Idealfall sogar perfekt ergänzen. Die Best Retail Cases Awards suchen im September deshalb auch wieder die Lösungen, die den Retail am besten bei seinen Omnichannel-Bestrebungen unterstützen. Insgesamt neun Teilnehmer stellen sich in der Kategorie zur Wahl.

Best Retail Cases Award: Die Nominierten im Bereich Store Design

Ladendesign zeichnet sich heutzutage längst nicht mehr nur dadurch aus, dass Möbel passend platziert und Dekoelemente aufgestellt werden. Gerade die neuen Technologien und Services müssen so integriert werden, dass sie das Einkaufserlebnis nicht stören und im Idealfall sogar fördern. Besonders gelungen ist dies bei vier Beispielen aus der Praxis, die sich im Bereich Store Design der Best Retail Cases Awards zur Wahl stellen.

Best Retail Cases Award: Die Nominierten im Bereich Retail Marketing &...

Mit den Best Retail Cases Awards werden im September 2021 wieder herausragende Lösungen für den Handel ausgezeichnet. Die Kategorie Retail Marketing & Service bietet elf Teilnehmern Gelegenheit, sich von einer von einer fachkundigen Jury und den Anwendern selbst bewerten zu lassen. In diesem Artikel geben wir einen kurzen Überblick über die hier nominierten Cases.

Best Retail Cases Award: Die Nominierten im Bereich Retail Technology

Die Best Retail Cases Awards suchen im zweiten Halbjahr 2021 erneut Lösungen für den Handel, die diesem kleine oder größere Vorteile bieten. In der Kategorie Retail Technology bewerben sich diesmal gleich elf Teilnehmer um einen der Preise, die sowohl von einer fachkundigen Jury als auch von den Anwendern selbst vergeben werden. In diesem Artikel stellen wir die nominierten Cases kurz vor, damit sie sich unter ihnen schnell für ihre Favoriten entscheiden können.

Aktuelles

Expertenwissen