Anzeige
Weihnachtsgeschäft online einkaufen

Prognose zum Weihnachtsgeschäft schon jetzt übertroffen

Nach neun Wochen des vierten Quartals liegt der Onlinehandel in Deutschland bereits zwölf Prozent über dem Vorjahreswert und steuert auf ein Rekordwachstum zu. Bis zum 29. November erreichten die Bestellungen im Internet einen Wert von 14,8 Milliarden Euro.

Trotz(t) Corona: Chinesischer E-Space-Megastore wiedereröffnet

Der neuartige Coronavirus hat die Welt derzeit fest im Griff – doch ausgerechnet in seinem Herkunftsland China scheint sich die Lage dank...
Video-Streaming

Höchststand an Video-Streaming

Der Konsum von Streaming-Videos hat global mit sechs Stunden und 48 Minuten pro Woche ein Allzeithoch erreicht. Rund 82 Prozent der Zuschauer schauen bei ihren Lieblingssendungen schon mal mehrere Folgen am Stück – und betreiben damit Binge Watching.
Influencer

Jeder fünfte Deutsche folgt Empfehlungen von Influencern

Fast jeder Bundesbürger (95 Prozent) weiß, was ein Influencer ist, so eine aktuelle Studie des Hamburger Marktforschungsinstituts Splendid Research. Und 19 Prozent haben sogar schon einmal ein Produkt auf deren Empfehlungen hin gekauft.
Handel 2020 QUAD

Was dem stationären Handel 2020 bevorsteht

Das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Aufzeichnungsgeräten ist für den stationären Handel 2020 ebenso eine große Herausforderung wie die Abkündigung von Windows Mobile. Der westfälische Distributor QUAD GmbH erklärt, wie man den Problemen begegnet.

Digitalisierung des Einzelhandels: Den richtigen Ansatz finden

Einzelhändlern bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, sich an das veränderte Einkaufsverhalten der Kunden anzupassen. Doch welche Strategien eignen sich für welchen Händler? Die POS connect Lehrwerkstatt und die IHK geben Antworten.

Der Aufstieg der Lieferroboter?

Auch wenn der E-Commerce aufgrund der Corona-Pandemie boomt, leidet er doch an einem Engpass: Die Logistik ist auf den enorm gestiegenen Bedarf sowieso schon kaum vorbereitet – und menschliche Boten können neben Paketen eventuell auch das Virus mit „ausliefern“. Deshalb scheint nun die Stunde der Lieferroboter gekommen, da die Krise die sonst gewohnten Bedenken eher nebensächlich erscheinen lässt.

Verbraucher fordern Verknüpfung von On- und Offline-Shopping

Immer mehr Händler verknüpfen ihre physischen Läden mit digitalen Kanälen. Doch wollen die Kunden dies überhaupt? Eine aktuelle Studie zeigt: 82 Prozent der Verbraucher greifen beim Einkaufen auf mehrere Kanäle zurück.

Deutschland bei Digitalisierung nur Durchschnitt

Der Grad der Digitalisierung variiert in den Mitgliedstaaten der EU stark – und doch ist Deutschland im EU-Vergleich hier nur Mittelmaß. Das zeigt der Digital Economy and Society Index (DESI) der EU-Kommission.

Kundenbindung: Amazon Prime weitet stationäre Angebote aus

Bis vor kurzem waren die Vorteile und Services von Amazon Prime auf die Online-Welt beschränkt. Doch inzwischen hat das Unternehmen damit begonnen, Prime-Mitgliedern auch offline Vorteile anzubieten – und das ziemlich aggressiv.

Aktuelles

Expertenwissen

Quo vadis WhatsApp Pay?