Anzeige

Gesundheitsamt gibt Daten von Patienten an die Polizei weiter

In den vergangenen Tagen wurden von einigen Baden-Württembergischen Gesundheitsämtern personenbezogene Daten inkl. Klarnamen und Wohnort (Location) an die zuständigen Polizeibehörden weitergeleitet. Dies berichten unter anderem die "Badener Neuesten Nachrichten" und weitere lokale Medien.

Schuhgeschäft der anderen Art

In Portland testet die auf Schuhe für Läufer spezialisierte Kette Fleet Feet ein neues Konzept. Kunden können im „Drop Shop“ garantiert alle Schuhe in jeder produzierten Größe anprobieren – sind dabei aber auf die Top-35-Modelle für Männer und Frauen limitiert.

Covid-19: Auswirkungen auf Hersteller/Handel & Handlungsempfehlungen

Online-Seminar | 26.03.2020 | 16.00-17.00 Uhr Das Coronavirus ist nicht nur ein Angriff auf...

Internet der Dinge immer noch mit großen Sicherheitsproblemen

Auch wenn derzeit natürlich die persönliche Sicherheit und Gesundheit im Vordergrund stehen, sollte man die Technik dennoch nicht aus den Augen lassen. Denn gerade die für das Internet der Dinge (IoT) eingesetzten Geräte bergen oft hohe Risiken, wie der 2020 Unit 42 IoT Threat Report enthüllt – und das zumindest in den USA sogar verstärkt im derzeit ohnehin extrem geforderten medizinischen Bereich.

biscuit: „Offline-Cookie“ für zehn Prozent Umsatz-Uplift

Indem er Erfolgsrezepte aus dem E-Commerce offline anwendet, kann der stationäre Einzelhandel erhebliche Potenziale heben. Dabei hilft die neue POS-Datenplattform biscuit von xplace: Sie ermöglicht Unternehmen signifikante Umsatz-Zuwächse.

Aktuelles

Expertenwissen