Anzeige

SCHLAGWORTE: Commerce


Egal ob Onlinehändler eigene Läden eröffnen oder stationäre Geschäfte auf digitale Lösungen setzen. Wer etwas verkauft, beschränkt sich nicht nur auf einen Kanal.

Hier arbeiten wir mit der POS connect zusammen.


Reaction Day wird zum Pre-Reaction Day

Die EuroCIS wurde aufgrund der sich verschlechternden Lage rund um das Coronavirus verschoben. Statt Mitte Februar findet die Leitmesse für Retail-Technologie nun Ende Mai/Anfang Juni statt. Die Best Retail Cases füllen am 15. Februar die dadurch entstehende Lücke. Der ursprünglich vorgesehene Reaction Day wird zum Pre-Reaction Day: Aussteller und Partner senden aus ihren Offices und enthüllen exklusive Vorabinformationen.

Supermärkte: Rewe wieder bester Kundenberater

Über 800 Unternehmen und Marken dürfen sich in diesem Jahr mit einem Siegel für "Exzellente Kundenberatung" schmücken. Sie wurden im Rahmen einer gleichnamigen Studie vom Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) im Auftrag von Focus Money aus rund 22.000 Marken und Unternehmen herausgefiltert.

Fehlervermeidung im Backend von Onlineshops

Viele Onlineshops präsentieren sich ihren Kunden noch im besten Glanz, während im Hintergrund schon virtueller Rost ansetzt. Vor allem bei fortschreitendem Wachstum kommen sie oft an einen Punkt, an dem sich teils noch aus der Anfangszeit stammende Fehler besonders rächen. André Roitzsch, Geschäftsführer der Agentur Shopmacher, hat fünf Probleme im Backend identifiziert, die für Onlineshops fatal sein können.

Microsoft führt Cloud for Retail flächendeckend ein

Microsoft startet zum 1. Februar eine spezielle Cloudlösung, die rein auf die Bedürfnisse des Handels ausgerichtet ist. Cloud for Retail soll es Unternehmen ermöglichen, ihre Daten besser zu nutzen, die Lieferketten zu optimieren und ihre Filialmitarbeitenden effizienter zu unterstützen. Der Service greift dazu auf verschiedene Datenquellen entlang der Wertschöpfungskette zu.

USA: Walmart-Dominanz bei Click & Collect

Wenn es um Click & Collect geht, gibt es in den USA einen eindeutigen Marktführer. Nach Angaben der Analysten von Insider Intelligence floss im vergangenen Jahr jeder vierte dafür investierte Dollar in die Kassen von Walmart.

Sushi Sushi: Filial-“Verkauf” gegen Kryptowährung

Dass man in Geschäften immer öfter direkt mit Kryptowährungen bezahlen darf, ist keine Neuigkeit mehr. Dass man dafür nun ein komplettes Restaurant erwerben kann, dagegen schon. In einer Mischung aus Marketingaktion und ernstzunehmendem Angebot „verkauft“ die australische Kette Sushi Sushi eine ihrer Filialen.

Best Retail Cases: Voting für Swiss Award gestartet

Schweizer Unternehmen konnten schon oft beim Best Retail Cases Award überzeugen. Nun dürfen sie ihre Lösungen in einem eigenen Fenster auf der Best Retail Cases-Seite präsentieren und um den erstmals vergebenen Swiss Award kämpfen. Über die Gewinner entscheiden auch die Anwender – noch bis zum 20. Januar 2022 können sie ihre Favoriten wählen.

Amazon-Lieferdienst für Supermärkte vor massivem Ausbau?

Britische Kunden beziehen über Amazon Prime bereits Lebensmittel der Supermarktketten Morrisons und Co-Op, die via Amazon Flex noch am gleichen Tag bei ihnen eintreffen. Nun gibt es anscheinend weitreichende Expansionspläne.

Netto: Erster Discounter mit Hybrid-Filiale

Während andere Discounter ihre autonomen Filialen im Ausland testen, setzt das rote Netto auf einen deutschen Standort und eine Hybridlösung. Im Münchener Stadtteil Schwabing dürfen Kunden wählen, ob sie lieber mit oder ohne Kassenbesuch shoppen wollen.

Lieferketten oft noch nicht regional genug

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie machten deutlich, wie anfällig die weltweiten Lieferketten gegenüber Störungen sind. Die Probleme wurden in Unternehmen dabei meist durch kurzfristig wirksame Maßnahmen angegangen. Langfristig fehlt es laut der Unternehmensberatung McKinsey oft aber an effektiven Lösungen.

Aktuelles

Expertenwissen