Anzeige

Lebensmittelverschwendung im Fokus der Verbraucher

Das Thema Lebensmittelverschwendung hat sich dank der Corona-Pandemie stärker im Bewusstsein der weltweiten Verbraucher verankert. Allein in Deutschland sind sich mittlerweile 73 Prozent der Problematik bewusst. Dies ist ein deutlicher Anstieg gegenüber mageren 34 Prozent vor der Pandemie.

Ladendiebstähle trotzen Lockdown

Nach einer aktuellen Studie des EHI haben die lange Lockdown-Zeit und die Frequenzbeschränkungen des Jahrs 2021 nur einen geringen Einfluss auf die Ladendiebstähle gehabt. Laut Expertenschätzungen verursachten unehrliche Kunden einen Verlust in Höhe von 2,1 Milliarden Euro.

Online-Shopping verstärkt zum Feierabend (und in der Mittagspause)

Im Internet passen sich die Deutschen immer mehr den Schweizern an – zumindest wenn es um die Einkaufszeiten im Internet geht. Dies zeigt zumindest eine Auswertung des E-Commerce-Unternehmens Galaxus auf Basis seiner Nutzerdaten.

Retourenvernichtung: No-Go für Online-Käufer

Wenn es um die Vernichtung von Retouren geht, würden sich mehr als 80 Prozent der Deutschen ein komplettes Verbot wünschen. Zudem kommen bei drei Vierteln Online-Händler gut an, die ihre Ware beim Versand nachhaltig verpacken. Die Verbraucher selber schränken sich aus ökologischen Gründen aber nur wenig ein.

Konsum treibt Verpackungsmenge nach oben

Die Menge an Verpackungsmaterial hat in den vergangenen dreißig Jahren weiter zugenommen, obwohl es große Fortschritte bei der Gewichtsreduktion gab. Ursache ist vor allem der gestiegene Konsum, der nur zu 92 Prozent durch leichtere Umhüllungen kompensiert werden konnte.

Channable und Galaxus gemeinsam auf der K5 Konferenz

E-Commerce-Händler müssen zunehmend steigende Produkt- und Datenmengen verwalten, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Die Lösung von Channable soll diese Aufgabe vereinfachen, indem sie...

Verifone H5000: Zahlungschaos durch “Altlast”

Seit dem 24. Mai herrscht in Deutschland Chaos beim Thema Kartenzahlung: Durch den großflächigen Ausfall von Verifone H5000 Girokarten-Terminals ist und war in vielen Geschäften nur noch Barzahlung möglich. Das Problem hätte sich dabei durch rechtzeitiges Handeln durchaus vermeiden lassen.

Partnerschaft für schnellere Scan & Go-Integration

Der Kassen- und POS-Systemspezialist Zucchetti und der Scan & Go-Experte shopreme haben eine Partnerschaft geschlossen. Zucchetti-Kunden können nun deutlich einfacher Scan & Go in ihren Geschäften einführen – auch weil shopreme alle relevanten Zucchetti-Dienste bereits vorintegriert.

Aktuelle Gesetzesänderungen für mehr Verbraucherschutz

Ab dem 28. Mai 2022 verändern sich die Regeln im E-Commerce. Ein großes EU-Gesetzespaket umgesetzt wird, das den Verbraucherschutz modernisieren und vereinheitlichen soll. Weitere Informationspflichten und eine Neudefinition von Onlinemarktplätzen sind u.a. die Folge. Was das genau für Unternehmen bedeutet und worauf diese in Zukunft achten müssen, verrät Dr. Michael Metzner, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, im folgenden Beitrag.

Modehandel: Erlebnisorientiertes Shopping wichtiger als persönliche Beratung

bhängen, wenn Tools für die Körpermaßermittlung verstärkt zum Einsatz kommen und die Ware realitätsnäher präsentiert wird. Vermutlich auch deshalb gehen 93 Prozent der führenden EMEA-Modemarken davon aus, dass die Zukunft der Filialen im erlebnisorientierten Einkauf liegt.

Aktuelles

Expertenwissen