Anzeige

In Social Media optimal posten

Angesichts von durchschnittlich 8,5 Accounts pro Nutzer ist Social Media ein lukrativer Kanal, um Verbraucher und Interessierte anzusprechen. In ihrer Studie "Social Media 2021 - Trends, Tipps und Expertenprognosen” zeigen Adenion und pressrelations die wichtigsten Trends und Zukunftsthemen auf. Zudem geben sie Hinweise, wie und wann Posts in den einzelnen Kanälen am besten ankommen.

Onlineangebote lokaler Geschäfte fehlen aus Kundensicht

Eine neue Studie im Auftrag des Digitalverbands Bitkom zeigt noch einmal deutlich, dass sich stationäre Geschäfte nicht mehr auf ihrem Offline-Business ausruhen dürfen. Denn gerade in schwierigen Zeiten vermissen zwei Drittel der Kunden Online-Angebote ihrer lokalen Läden und fürchten sogar noch häufiger um deren Existenz. Doch auch reine E-Commerce-Unternehmen können der Studie interessante Erkenntnisse entnehmen.

Zukunft des Einzelhandels: Erlebniscenter mit Netflix-Anschluss?

In einer neuen Studie hat der Shoppingcenter-Betreiber Unibail-Rodamco-Westfield Trends identifiziert, die den Einzelhandel bis 2029 voraussichtlich prägen. Dabei wurden die Wünsche und Erwartungen von insgesamt 15.700 Verbrauchern aus zehn europäischen Ländern berücksichtigt.

Oculus Quest 2: Virtual Reality auf neuem Niveau

Mit der Oculus Quest 2 hat Facebook eine Virtual Reality-Brille vorgestellt, die auch entsprechenden Anwendungen im Handel einen kräftigen Schub versetzen könnte. Wie der Vorgänger ist sie komplett autark nutzbar, dabei allerdings doppelt so leistungsstark und sogar günstiger erhältlich. Allerdings kommen zumindest deutsche Privatanwender (offiziell) bislang nicht in den Genuss des fortschrittlichen Geräts.

Viele Fehler beim Check-Out-Prozess

Beim Check-Out-Prozess gibt es viele kleinere und größere Stolpersteine, die nur die wenigsten im E-Commerce tätigen Unternehmen wirklich aus dem Weg räumen. So zeigte sich in einer Stichprobe, dass allein in Deutschland über zwei Drittel der gut hundert reichweitenstärksten Anbieter drei oder mehr Fehler im Bezahlprozess begehen.

Initiativen für den und vom Handel

Um dem lokalen Handel unter die Arme zu greifen, gibt es derzeit mehrere Projekte, die dessen Produkte zu Interessierten bringen möchten. Eines der interessantesten kommt dabei von der frisch gegründeten Pro-Bono-Initiative „Händler-helfen-Händlern“, die den Handel bereits recht erfolgreich vernetzte. Schon Ende der Woche will sie auch eine technische Plattform zur Verfügung stellen, über die sich Umsatzeinbußen zumindest teilweise kompensieren lassen.

Fakten zur Social Media-Nutzung in 46 Ländern

Für eine der größten Studien zur Nachrichtennutzung hat das Reuters Institute for the Study of Journalism über 92.000 Nutzer weltweit befragen lassen. Als Nebeneffekt wurde dabei auch die Nutzungsrate von Social Media für insgesamt 46 Länder erfasst – was sicherlich auch für Unternehmer von Interesse ist.
Jarltech

Mobile Kassen und Self-Checkout auf dem Vormarsch

Auch bei Kassen im Handel scheint sich nun ein Motto durchzusetzen, dass im Webdesign schon lange gilt: "Mobile First". Denn laut der EHI-Handelsbefragung "POS-Systeme 2020" sind bereits bei jedem fünften (größeren) DACH-Retailer mobile Geräte mit Kassenfunktion im Einsatz – und noch viel mehr geplant. Ganze 54 Prozent wollen sie künftig einführen.

Öffnungs- und Klickraten bei E-Mail weiter gesunken – was tun?

Für 97 Prozent der britischen und US-amerikanischen Unternehmen bleiben E-Mails der wichtigste Kanal für die Kommunikation zwischen Unternehmen und Verbrauchern. Dies führte...

Die wichtigsten Einkäufertypen und ihr Technik-Zugang

Wer künftig als Händler erfolgreich sein will, kommt um den Einsatz moderner Technologien kaum herum. Doch meist werden vor allem die Early Adopter in den Fokus genommen – obwohl auch andere Konsumentengruppen durchaus interessiert sein könnten. Eine von Diebold Nixdorf in Auftrag gegebene Nielsen-Studie hilft dabei, die richtige Balance zu finden.

Aktuelles

Expertenwissen