Anzeige

Live-Shopping: Social Media meist nur Marketing-Tool

Der Trend zum Live-Shopping ist auch in Europa angekommen, da sich damit Vorzüge stationärer Geschäfte mit den Vorteilen des E-Commerce koppeln lassen. Vor allem im Beauty- und Fashion-Bereich boomt das Format – mehr als ein Drittel der Marken startete mittlerweile entsprechende Angebote. Dabei setzen die meisten primär auf ihren eigenen Onlineshop als Plattform.

Circle K installiert Bitcoin-Automaten

Das strikte Vorgehen der chinesischen Regierung gegen diese Form des Geldes sowie die miserable Ökobilanz haben den Höhenflug von Kryptowährungen momentan gebremst. Als erste große Einzelhandelskette bringt Circle K dennoch die zugehörigen Geldautomaten in seine Filialen.

Burberry wagt neues Designkonzept

Der Luxusmarke Burberry sind technische Spielereien nicht fremd, wie sie beispielsweise im März mit einer virtuellen Version ihres Tokioer Flagship Stores bewies. Das neue Aushängeschild des Konzerns in London soll aber primär durch sein besonderes Ladendesign glänzen.

„Etablierte Marken stecken in einem gefühlten Nachhaltigkeits-Dilemma“

Ingo Hübner und Katrin Huber beraten mit ihrem Studio für Brand Design in Sachen nachhaltiger Kommunikation. Dabei können sie auf einige interessante Erkenntnisse zurückgreifen: Erst vor kurzem ermittelten sie gemeinsam mit der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) das Stimmungsbild von Konsument:innen bezüglich Nachhaltigkeit und Marken. Im Interview erklären sie, was Marken heutzutage bezüglich Nachhaltigkeit beachten müssen und warum das Thema als Herzensangelegenheit behandelt werden sollte.

Galeria 2.0: Alles neu ab Oktober?

Galeria Karstadt Kaufhof wurde von der Corona-Pandemie so stark in Mitleidenschaft gezogen, dass sich die ohnehin gravierenden Probleme der Warenhauskette noch weiter verstärkten. Im Oktober wagt das Unternehmen einen Neustart mit einem komplett modernisierten Konzept, dem die bisherigen Traditionsmarken wohl eher im Weg stehen.

Experten-Talk: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Gastronomie

Für die Gastronomie waren die vergangenen Monate häufig die schwersten der Unternehmensgeschichte. Allerdings wurden dabei auch wertvolle Erfahrungen gesammelt, von denen andere profitieren können. Zudem schlägt nun die Stunde innovativer Technologien, mit denen sich Restaurants einen Vorteil verschaffen können. In einer virtuellen Gesprächsrunde werfen Experten am 27. Juli einen Blick zurück, schildern die momentane Lage und zeigen, was sie für die Zukunft planen.

Umsatzsteuer leicht gemacht? Die Probleme des One-Stop-Shop

Seit dem 1. Juli lässt sich die im grenzüberschreitenden Handel anfallende Umsatzsteuer zentral melden und bezahlen, wenn die Warenlieferung innerhalb der EU erfolgt. In Deutschland kann dafür eine Plattform des Bundeszentralamt für Steuern als sogenannter One-Stop-Shop (OSS) genutzt werden. Allerdings wird es für einige Händler nicht einfacher, sondern eher komplizierter.

American Dream gibt dem Luxus Platz

Der „American Dream“ wird in den USA zwar immer mehr zum fast unerreichbaren Mythos – in Form eines Megakomplexes lebt er aber zumindest dem Namen nach weiter. Nach jahrelangen Verzögerungen lässt sich dessen Konzept, eine Mischung aus Entertainment im großen Stil sowie Handel, ab dem 17. September nahezu vollständig erleben.

TikTok wird physisch erlebbar

Die Social-Video-Plattform TikTok ist für ihre kurzen Clips bekannt, die nur wenige Sekunden Aufmerksamkeit von den Zuschauern verlangen. Im Einkaufszentrum Westfield London können diese ihre Idole nun deutlich länger und live erleben: Vom 22. Juli bis zum 8. August öffnet die erste Pop-Up-Location von TikTok in Großbritannien.

Logistik der Zukunft: Kreislaufwirtschaft statt Endstation Schredder

Das Thema Kreislaufwirtschaft ist aktuell so präsent wie nie: Secondhand scheint der Trend der Stunde, egal ob Kleidung, Bücher oder Elektronik. Und dennoch sind die Herausforderungen hier noch lange nicht gelöst. Doch welche Ansätze, jenseits der Wiederaufbereitung und dem Handel mit gebrauchten Waren, können hier Abhilfe schaffen und welchen Beitrag kann die Logistik dazu leisten? Der Digitalexperte Matthias Friese stellt erfolgsversprechende Ideen vor.

Aktuelles

Expertenwissen