Anzeige
Location-based Marketing

Umfrage für Global Location Trends Report 2020

Der Global Locations Trends Report der LBMA gibt regelmäßig einen umfassenden Überblick, wohin sich ortbasierte Technologien und Marketinginitiativen weltweit und lokal entwickeln. Für eine exzellente Datengrundlage ist erneut Ihre Mithilfe gefragt: In einer knapp zehnminütigen Umfrage möchte die LBMA wissen, ob und wie sich Ihre Firma mit der Thematik auseinandersetzt.

Saturn: Games-Erlebniswelt eröffnet

Im August wird Köln eigentlich jährlich zum Mekka für Videogamefans, wenn die weltgrößte Spielemesse Gamescom startet. Dieses Jahr konnte die Veranstaltung allerdings coronabedingt nur virtuell stattfinden. Abhilfe schafft Saturn: Mit der E-Arena Xperion am Hansaring entstand eine einzigartige Retail-Erlebniswelt, die sich sowohl an Gamer als auch an Social Media-Enthusiasten richtet.

Rethinking Retail – den Handel neu denken

Die Corona-Krise beschleunigt die ohnehin bevorstehende Evolution des Handels immens – es ist nun höchste Zeit, die althergebrachten Konzepte zu überdenken. Wichtige Anregungen und Hilfestellungen vermittelt die RetailTour Conference Rethinking Retail, die am 2. September sowohl physisch (on Zürich) als auch digital stattfindet. Um die Sicherheit zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl vor Ort stark begrenzt. Deshalb gibt es die Option, den zahlreichen Referenten rein online zu lauschen.

„Voice-Search ist auf dem Vormarsch und Voice-Shopping im Kommen“

Voice-Search und Voice-Shopping sind derzeit das Trend-Thema für Marken, Agenturen, Händler und Entwickler. Auch Yext hat sich dem Thema angenommen, wie Michael Hartwig, Managing Partner Central Europe, im Interview ausführt.

mymoria erfindet den Bestatter neu

Bestattungsinstitute haben normalerweise nur eine Sorte von Kunden: Menschen, die über ihre eigene Beerdigung nachdenken, oder Angehörige bzw. Freunde, die einen gerade Verstorbenen unter die Erde bringen müssen. Das bisher lediglich online aktive Unternehmen mymoria will dies in seiner ersten stationären Filiale in Köln nun ändern.

Zukunft des Einzelhandels: Erlebniscenter mit Netflix-Anschluss?

In einer neuen Studie hat der Shoppingcenter-Betreiber Unibail-Rodamco-Westfield Trends identifiziert, die den Einzelhandel bis 2029 voraussichtlich prägen. Dabei wurden die Wünsche und Erwartungen von insgesamt 15.700 Verbrauchern aus zehn europäischen Ländern berücksichtigt.

Amazon lizenziert den kassenlosen Laden

Lange wurde darüber spekuliert, nun ist es gewiss: Amazon verkauft seine Technologie für kassenlose Läden auch an andere Händler. Erste Verträge soll es dabei laut einem Reuters-Artikel sogar bereits geben. Für den externen Einsatz wurde das System dabei leicht modifiziert. Statt der bei Amazon Go üblichen App steht hier die Kreditkarte des Kunden im Mittelpunkt.

Makro & Bizerba: Diebstahlsicherung für Scan & Go

Händler, die mit Self Checkout-Lösungen experimentieren, kennen das Problem nur zu gut: Die fehlende Kontrolle durch das Kassenpersonal sorgt schnell dafür, dass mehr Artikel den Laden ohne Bezahlung verlassen. Die tschechische Metro-Tochter Makro muss sich darum nicht mehr sorgen, da sie gleich eine Diebstahlsicherung mit implementiert hat. Dieses Anwendungsbeispiel, bei dem das Scan&Go Loss Prevention System von supersmart und Bizerba zum Einsatz kommt, konnte die Kategorie Retail Technology beim Best Retail Cases Award folgerichtig für sich entscheiden.

QR-Codes von zu geringer Wahrnehmung ausgebremst

QR-Code-Kampagnen sind oft nicht so erfolgreich, wie es Unternehmen gerne sehen würden. Dies hängt allerdings stark mit mangelnder Wahrnehmung zusammen, fanden die Marktforschungsplattform Appinio und der Thinktank iBusiness in einer Umfrage heraus. Zudem erfassten sie, welche darüber vermittelte Informationen die Verbraucher überhaupt interessieren.

Bezahltrends im Handel 2020: Kontaktlos stark nachgefragt

Die Deutschen haben wenig verwunderlich ihr Bezahlverhalten im stationären Handel in diesem Jahr stark angepasst. Dabei vollzieht sich der Wandel über alle Altersgruppen hinweg, wie eine repräsentative Umfrage der GfK im Auftrag von Mastercard bestätigt. Bargeld nimmt in der Bedeutung ab, kontaktlos deutlich zu. Dabei schätzen die meisten Deutschen weiterhin die Vorteile, die der stationäre Handel bietet.

Aktuelles

Expertenwissen