Anzeige

Kartenzahlung, WhatsApp, Nespresso, KI, Tracking (KW 50/51)

Kartenzahlung für Händler immer kostenintensiver; Neues Douglas-Distributionszentrum im Bau; WhatsApp führt "Carts" weltweit ein; Weihnachtsausgaben schwächeln; Nespresso wirbt in Augmented Reality; Bündnis sorgt(e) für Innenstadtbelebung; KI und Blockchain als überbewertet gesehen; Tech-Start-up präsentiert neuartiges Tracking

Online-Lebensmittelhandel noch nicht auf notwendigem Niveau

Eine neue Studie von BearingPoint und dem IIHD Institut stellt dem Online-Lebensmittelhandel in Deutschland ein schlechtes Zeugnis aus. Obwohl er zu den Gewinnern der Pandemie zähle, würde er im aktuellen Zustand nur temporär profitieren. Zudem hätten sich zentrale Schwachstellen auf der Anbieterseite gezeigt.

Spacegoats: Einfach international auf Amazon verkaufen

Für viele Händler sind die Marktplätze von Amazon mittlerweile eine der wichtigsten, wenn nicht sogar die wichtigste Einnahmequelle. Doch sobald ins europäische Ausland verkauft werden soll, kommen schnell Hürden und zusätzliche Kosten auf die Unternehmen zu. Spacegoats räumt solche Probleme aus dem Weg – und wurde deshalb von den Anwendern zum Gewinner der Kategorie Retail eCommerce bei den Best Retail Cases Awards 2020 gekürt.

Ikea, Apple Pay, Fake-Shops, Frustfaktoren, Deichmann (KW 49/50)

Aus für gedruckten Ikea-Katalog; Sparkassen lassen Apple Pay boomen; EuroCIS 2021 abgesagt; Apple kürzt die Provisionen; Schuhe24 benennt sich um; Stationäre Apotheken überzeugen´; Amazon plant zahlreiche neue Verteilzentren; KI gegen Fake-Shops; Ampel für Self Service-Kassen; Größte Frustfaktoren in Onlineshops; Deichmann und intive entwickeln neue Omnichannel-App

Connected Commerce mit Otto & ECE

Wie sich Off- und Onlineshops perfekt ergänzen können, demonstrieren der Versandhändler Otto und der zur gleichen Gruppe gehörende Shopping-Center-Betreiber ECE. Ihre Zusammenarbeit über das Joint Venture Stocksquare sorgte deshalb auch für einen Anwender-Voting-Rekord bei den Best Retail Cases Awards 2020 und wurde von der Jury zusätzlich versilbert. Doch was ist das Besondere?

Ankorstore, Mister Spex, Liefery, ShopCockpit, Monoprix (KW 48/49)

Ankorstore erhält 25 Millionen Euro; Mister Spex kauft Deep-Tech-Unternehmen Tribe; Aldi mit größter Übernahme der Firmengeschichte; Hermes stellt Liefery ein; Facebook übernimmt Kundendienst-Start-up Kustomer; Werkzeuganbieter setzt auf AR-Shopping; OXID eSales übernimmt ShopCockpit; Monoprix will nach Deutschland

Fressnapf & ecx.io: Digitaler Assistent für In-Store-Aufgaben

Der Tierbedarfshändler Fressnapf lässt seine Angestellten durchgängig von einem digitalen Assistenten unterstützen. Das MIA genannte Tool kam bei den Anwendern dabei so gut an, dass sie es bei den Best Retail Cases Awards auf den ersten Platz im Bereich Retail Technology wählten. Doch wodurch konnte es überzeugen?

Gourmondo, Billa, Peter Pane, Rohan Apotheke, Google Pay (KW 47/48)

Influencer Marketing boomt; Gourmondo feiert Comeback; Billa baut Click & Collect aus; Peter Pane: Lieferungen als Muss; Investoren übernehmen Bonita; Rohan Apotheke rüstet technologisch auf; "Kaufhaus Österreich" startet; Google Pay mit vielen neuen Features

YouTube, Knuspr, Santander, Schuhe24, Lidl, Otto (KW 46/47)

Neue Audioanzeigen auf YouTube; Commerce Week 2021 im März; Kaya&Kato und IBM verfolgen nachhaltige Kleidung; „Knuspr“ startet im Frühjahr in München; Santander kauft Großteil von Wirecard; Amazon engagiert sich gegen Umsatzsteuer auf Spenden; Mehr Kaufbereitschaft im Weihnachtsgeschäft?; Schuhe24 übernimmt Bike-Plattform mit 1.100 Händlern; Digitalisierung für viele Unternehmen problematisch; Lidl Schweiz installiert Self Checkout landesweit; Otto und About You eröffnen Pop-up-Store

Tegut, Amazon, Klarna, Utry.me, Voice Commerce (KW 45/46)

Fusion von ROQQIO und Clarity & Success; Tegut eröffnet High-Tech-Markt ohne Kassierer; Amazon droht Milliardenstrafe der EU; Klarna untersucht Zukunft des Einkaufens; Zendesk arbeitet mit Whatsapp zusammen; Voice Commerce noch nicht angekommen; Online-Probiersupermarkt Utry.me auf Erfolgskurs; Ikea, Manufactum und Amazon am "einzigartigsten"; Sinkende Einzelhandelsumsätze in Innenstädten