Anzeige

SCHLAGWORTE: Location


Location Technologien und Services digitalisieren die Wertschöpfung in Handel, Marketing und Logistik. Sie verknüpfen die reale mit der digitalen Welt.

Hier arbeiten wir mit der Location Based Marketing Association zusammen.


 

Supermärkte: Rewe wieder bester Kundenberater

Über 800 Unternehmen und Marken dürfen sich in diesem Jahr mit einem Siegel für "Exzellente Kundenberatung" schmücken. Sie wurden im Rahmen einer gleichnamigen Studie vom Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) im Auftrag von Focus Money aus rund 22.000 Marken und Unternehmen herausgefiltert.

USA: Walmart-Dominanz bei Click & Collect

Wenn es um Click & Collect geht, gibt es in den USA einen eindeutigen Marktführer. Nach Angaben der Analysten von Insider Intelligence floss im vergangenen Jahr jeder vierte dafür investierte Dollar in die Kassen von Walmart.

Netto: Erster Discounter mit Hybrid-Filiale

Während andere Discounter ihre autonomen Filialen im Ausland testen, setzt das rote Netto auf einen deutschen Standort und eine Hybridlösung. Im Münchener Stadtteil Schwabing dürfen Kunden wählen, ob sie lieber mit oder ohne Kassenbesuch shoppen wollen.

Lidl baut auf Holz

Am 9. Dezember hat der Discounter Lidl seine erste Filiale eröffnet, die das Unternehmen in Holzbauweise errichten ließ. Diese beschleunigte nicht nur den Konstruktionsprozess, sondern sorgt auch für deutlich mehr Nachhaltigkeit.

Erste Filiale für “Baukasten”-Brautmode

Am 20. November eröffnete in Düsseldorf der Flagship-Store des Modelabels LeMoos, der sich bei Ladenbau und Einrichtung am einzigartigen Konzept der Marke orientiert. Angehende Bräute stellen ihre Kleider für die Hochzeit hier in vier Schritten zusammen.

Toys „R“ Us mit neuem US-Flagship

Ihre umfassende Kooperation mit Macy’s reicht der neuen Muttergesellschaft von Toys „R“ Us nicht mehr. Mitte Dezember eröffnet in den USA ein zweistöckiger Flagship-Store, der nicht nur von der immer noch vorhandenen Strahlkraft des Spielzeughändlers profitiert. WHP Global setzt auch auf neue Elemente sowie Attraktionen in direkter Nachbarschaft.

Flash 10/10: Automatisiert, aber nicht kassenlos

Unzählige Unternehmen experimentieren mit komplett kassenlosen Filialen. Mit seinem neuen Convenience Store-Format Flash 10/10 folgt Carrefour fast diesem Trend – aber eben nur fast.

Standort-Analyse leicht gemacht

Für den stationären Handel ist der passende Standort wesentlich wichtiger als für die Online-Konkurrenz. Schließlich lässt sich Ware von fast jedem Punkt aus versenden. Laufkundschaft muss dagegen erst einmal zum und in den eigenen Laden gelockt werden. Die präzise Kenntnis der eigenen Zielgruppe und der örtlichen Gegebenheiten ist deshalb entscheidend, um bei Neueröffnungen und Marketingkampagnen zu glänzen. Eine Kombination aus Geoinformationssystem (GIS) und Marktanalyse-Tool hilft, Fehler zu vermeiden.

Der Supermarkt für Experimente

Der Kölner go2market markiert die Deutschlandpremiere eines einzigartigen Shop-Konzepts. Die Filiale führt zahlreiche neue Produkte, die eine limitierte Zahl von Kunden ausprobieren soll. Beim Einkaufen werden die Verbraucher dabei von modernen Technologien wie Digital Signage, Electronic Shelf Labeling oder der go2market-Scan & Go-App begleitet. Das Konzept kam bei den Anwendern so gut an, dass sie es bei den Best Retail Cases Awards auf den ersten Platz in der Kategorie Retail Technology wählten.

Muji und JD: Vereint im Lebensmittelgeschäft

In Shanghai kommen sich China und Japan wieder etwas näher: Die japanische Einzelhandelskette Muji hat dort zusammen mit Seven Fresh von JD.com einen Komplex rund um frisches Essen eröffnet. Dieser besteht aus einem Muji-Laden und einem Supermarkt – und vereint On- und Offlinekonzepte.

Aktuelles

Expertenwissen