Anzeige

Wie die smarte Einkaufstasche goodbag NFC einsetzt

Oft kaufen Verbraucher Plastiktüten, weil sie ihre Einkaufstaschen zu Hause vergessen. Doch was, wenn die Tasche an sich selbst erinnert, bevor man das Haus verlässt? Das Start-up Bgood hat hierzu eine NFC-basierte Lösung entwickelt.

Vivobarefoot setzt auf digitale Schaufenster

An einem interaktiven Schaufenster im Concept Store des Schuhhändlers Vivobarefoot in Freiburg können sich Kunden nun auch nach Ladenschluss über das Angebot an Barfußschuhen informieren und auf Wunsch direkt einkaufen.

Ströer und Otto Group Media planen Joint Venture

Zusammen verfügen Ströer und die Otto Group Media über mehr als 50 Millionen Datensätze von Verbrauchern. Diese wollen sie in dem Joint Venture „OS Data Solutions“ bündeln und so einen der größten deutschen Datenpools für Login und E-Commerce schaffen.
Kryptowährungen

Der Friedhof der Kryptowährungen

Der Erfolg des Bitcoins hat in den letzten Jahren zu einem weltweiten Boom der Digitalwährungen geführt. So gibt es aktuell über 2.000 aktive Kryptocoins – dem gegenüber stehen aber fast genauso viele Fehlschläge.

Walmart stellt ersten „Intelligent Retail Lab“-Store vor

In den vergangenen Monaten hat die US-Handelskette Walmart einen ihrer Märkte in einen Laden der Zukunft verwandelt. Dort werden Kameras mit Künstlicher Intelligenz (KI), interaktive Displays und ein eigenes Rechenzentrum eingesetzt.

Die Highlights der Retail Expo in London

Die Retail Expo, vormals RBTE – Retail Business Technology Expo – ist eine der größten und wichtigsten Messen für den Einzelhandel in Europa. Wir waren vor Ort und besuchten Aussteller, Workshops und Vorträge.

Gewinnspiel-Teilnehmer geben oft Werbeeinverständnis

Für Marken sind Gewinnspiele ein beliebtes Mittel, um auf sich aufmerksam zu machen und Kundendaten zu generieren. Eine aktuelle Studie zeigt am Beispiel der Reisebranche, wie erfolgreich dadurch Werbeeinverständnisse gesammelt werden.

IROIN stellt Scoring-Verfahren für Influencer-Marketing vor

Zusammen mit dem KI-Spezialisten epicinsights hat das Influencer-Performance-Marketing-Startup IROIN ein Scoring-Verfahren für Influencer-Marketing entwickelt. „Brand Match“ testet die Influencer und Marken-Channels auf deren Kompatibilität.

Wie steht es um die Blockchain in der deutschen Wirtschaft?

Insgesamt nutzen nur zwei Prozent der deutschen Unternehmen die Blockchain. Der Einsatz ist dabei von der Größe der Firma abhängig, aber auch unter denen mit über 500 Mitarbeitern bemühen nur 17 Prozent die Technologie.

Werbung häufigste Negativ-Erfahrung beim Online-Shopping

Beim Online-Shopping werden deutsche Kunden am häufigsten durch unerwünschte Anzeigen und ähnliche Werbeformate gestört. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter 1.054 Online-Einkäufern ergeben.

Aktuelles

Expertenwissen