Anzeige

Schlagwort: Top Story

Deutsche erhoffen sich mehr Orientierung von Marken

Die Deutschen sind zu Beginn des neuen Jahres eher weniger ausgabefreudig: Die Hälfte will genauso viel investieren wie in den vergangenen Wochen, 46 Prozent möchten den Gürtel sogar enger schnallen. Um als Marke bei ihnen dennoch erfolgreich zu sein, kann sich soziales Engagement lohnen.

Sora soll KI-Videos revolutionieren

OpenAI, die Entwickler hinter ChatGPT, haben ein neues KI-Modell vorgestellt, das die Videoerstellung auf ein komplett neues Level heben dürfte. Aus einer einfachen Texteingabe generiert Sora Filme von bis zu einer Minute Länge, die durchgehend den vorgegebenen Anforderungen entsprechen sollen.

Retail Media ist der umsatzeffektivste Kanal

Investitionen in Retail Media machen sich für Agenturen, Marken und die Händler selbst bereits bezahlt. In einer international angelegte Studie von Criteo gaben fast alle befragten Unternehmen an, dass Retail Media einen starken oder positiven Einfluss auf ihr Endergebnis 2023 ausübte. Insgesamt 79 Prozent der Werbetreibenden erklärten sogar, dass es im Hinblick auf die Ausgaben ihr umsatzeffektivster Kanal sei.

MediaMarktSaturn führt Sofort-Lieferung ein

Um neue Kunden zu gewinnen und bestehende zu halten, setzt die Elektronikkette MediaMarktSaturn auf deutlich verkürzte Lieferzeiten. Dafür kooperiert der Handelskonzern an über 200 Standorten mit Uber.

KI-basiert und autonom: Lekkerland eröffnet ersten Smart Shop

Im sächsischen Lichtenau können Fahrer von Elektroautos seit kurzem einen Schnellladepark der EnBW nutzen, der ihnen innerhalb von 15 Minuten viel frische Reichweite verschafft. In dieser Zwangspause dürfen sie jetzt zusätzlich bequem Convenience-Produkte einkaufen: Die Rewe-Tochter Lekkerland hat dort ihren ersten Smart Shop – und damit bereits ihr drittes Smart Store-Konzept – eröffnet.

Amazon lässt Shopping-Assistent Rufus von der Leine

Amazon hat in den USA einen KI-basierten Shopping-Assistenten eingeführt, der Kundenfragen beantworten, Empfehlungen geben und bei der Suche nach passenden Produkten helfen soll. Dieser startet zunächst in einer Betaphase für einen kleinen Personenkreis, soll aber bereits in den nächsten Wochen für weitere Kunden ausgerollt werden.

Technische Hilfsmittel im Einzelhandel: Tablets oft Frustfaktor

Für die Verbraucher in den westlichen Ländern wird der Einsatz technischer Hilfsmittel im Einzelhandel zunehmend zur Normalität. Fast jeder (91 Prozent) hat sie laut einer neuen Studie schon einmal verwendet. Für ein Viertel beeinflusst die technische Ausstattung sogar, ob sie den Händler wechseln.

Holografische Kundenberatung im Praxistest

Ein großer Vorteil des stationären Einzelhandels ist die Möglichkeit, sich von den anwesenden Mitarbeitern beraten zu lassen. Doch dafür muss der Kunde erst einmal in die Filiale kommen, wo möglicherweise gerade nicht die kompetentesten Ansprechpartner für sein Anliegen vor Ort sind. Um diesen Missstand zu beheben, testet die Cairo AG Einrichtungsversand derzeit, ob sie ihre Berater holografisch quasi an jeden beliebigen Ort „beamen“ kann, um dort persönliche Verkaufsgespräche zu führen.

E-Commerce Berlin Expo mit hochkarätigen Einblicken

Am 22. Februar treffen sich in Berlin wieder die wichtigsten Köpfe des E-Commerce, um die neuesten Entwicklungen zu diskutieren und exklusive Einblicke in den Markt zu geben. Dabei wartet die E-Commerce Berlin Expo (EBE) in diesem Jahr mit einem außergewöhnlichen Lineup auf, das allen Aspekten des Marktes die nötige Zeit einräumt.

Räumlich einkaufen: Shopware integriert Spatial Commerce-Features

Mit Virtual-Reality-Brillen und neuen Augmented-Reality-Headsets wie der Apple Vision Pro können Kunden Produkte im dreidimensionalen Raum und damit fast wie in der Realität erleben. Shopware hat seine E-Commerce-Plattform deshalb um erste Funktionen erweitert, die Onlineshops den Einstieg in den sogenannten Spatial Commerce erleichtern.