Anzeige
Anzeige

So behalten Unternehmen die Kontrolle über ihre Marke im digitalen Universum

Konsumenten nutzen Suchmaschinen, Sprachassistenten, Bewertungsportale, Navigationsdienste, Apps, Soziale Medien und viele weitere Plattformen, um mit Marken zu interagieren. Mit einer ‘Digital Knowledge Management’-Strategie stellen Unternehmen sicher, die Kontrolle über all diese Unternehmensdaten im Netz zu behalten.

Macy‘s kooperiert mit Facebook und verstärkt VR-Engagement

Vor einem Jahr hatten viele die US-Kaufhauskette Macy’s bereits abgeschrieben – dank einer Wachstumsinitiative wurde im letzten Geschäftsquartal 2017 und im ersten Geschäftsquartal 2018 aber jeweils ein Umsatzplus erzielt. Durch eine Kooperation mit Facebook und den verstärkten Einsatz von Augmented und Virtual Reality will das Unternehmen nun zusätzliche Kunden gewinnen und die vorhandenen besser bedienen.

Ladenoptimierung durch IP-Videotechnologie

Um sich vor organisierten Diebesbanden zu schützen, investieren viele Händler inzwischen in eine möglichst flächendeckende Videoüberwachung. Dabei verwendete IP-Kameras können allerdings nicht nur die Sicherheit in der Filiale erhöhen. Axis Communications gibt Tipps, wie sie sich beispielsweise für die individuelle Kundenansprache und die Optimierung der Verkaufsfläche nutzen lassen.

Yext im Interview: „Präsent sein, wenn es drauf ankommt“

Verbraucher shoppen heute über verschiedene Online-Kanäle, wechseln dabei die Geräte und browsen durch die Läden. Für Marken und Händler ergeben sich so neue Herausforderungen für ihre Brand Consistency, erklärt Michael Hartwig von Yext.

Studie: Dynamic Pricing im Online-Handel

Laut einer idealo-Umfrage hält ein Drittel der deutschen Online-Shopper (34 Prozent) Samstag für den teuersten Einkaufstag der Woche. Doch lassen sich deutliche Preisanstiege am Wochenende und in den Abendstunden nachweisen?

Digitale Touchpoints sind Schlüssel für Kundenzufriedenheit

In Zukunft werden im Payment vorwiegend Touchpoints existieren, erklärt Johannes F. Sutter, Head Sales E-Commerce bei SIX Payment Services, im Interview. Für viele Konsumenten werde „Tap and Go“ zum normalen Zahlungsverhalten.

Bestandsgenauigkeit als Schlüssel zur Omni-Channel-Strategie

Nur wer genau weiß, welche Ware er wo hat, kann sie auch zum Versenden aus der bzw. zum Abholen in der Filiale anbieten. Technologie der Wahl hierfür ist RFID. Nedap gewährt einen Blick hinter die Kulissen der Händler.

Seamless Payment: Kassenlos einkaufen in Deutschland

Vor wenigen Jahren war die Abschaffung der Kasse nur eine verwegene Idee. Doch Amazon Go bewies, dass es geht, und andere Händler zogen nach – auch in Deutschland. Die LOCA conference in Wiesbaden widmet sich dem Thema.

Paypal kommt an Netto-Kassen

Ab sofort können Netto-Kunden in allen rund 4.200 Filialen ihre Einkäufe auch mit PayPal bezahlen. Hierzu müssen sie lediglich die Netto-App auf ihr Smartphone herunterladen und sie mit ihrem PayPal-Konto verbinden.

Datenschutz: Die Schonzeit ist vorbei

Die DSGVO ist nun seit fast einem Jahr in Kraft, und erste Gerichtsentscheidungen sorgen für Klarheit in ihrer Auslegung. Damit ist die Schonzeit für Unternehmen vorbei. Timo von Focht von Commanders Act erklärt im Interview, was das bedeutet.

Aktuelles

Expertenwissen