Donnerstag, September 19, 2019
Anzeige

Marketing


Dank digitaler Lösungen bestimmen Marketing-Verantwortliche so präzise wie noch nie den Erfolg ihrer Kampagnen und optimieren sie teilweise live. Neue Technologien schaffen permanent neue Möglichkeiten und Herausforderungen.


 

Pizza Hut verstärkt digitale Präsenz mit Location Marketing

Damit die Pizza Hut-Restaurants mit den richtigen Informationen genau zur richtigen Zeit bei der lokalen Suche angezeigt werden, setzt die Franchise-Kette verstärkt auf Location Marketing. Dabei nutzt sie eine Lösung von Uberall.

App Annie launcht Mobile Web-Analysen

Der Anbieter mobiler Daten und Analysen App Annie bietet seinen Kunden ab sofort Einblicke in die Mobile Web-Nutzung. Auf diese Weise bieten die Experten einen ganzheitlichen Einblick in die Customer Journey über das Mobiltelefon.

Wie Marken ihrem Verschwinden in der digitalen Welt entgehen

Eine schlechte User Experience aufgrund fehlerhafter Daten im Netz ist allgegenwärtig, erklärt Michael Hartwig, Managing Partner Central Europe bei Yext, im Interview. Dabei lässt sich dies mit Digital Knowledge Management leicht verhindern.

Smaato erhält TAG Anti-Fraud-Zertifikat

Die globale Real-Time Advertising Platform für mobile Publisher und App-Entwickler Smaato ist mit dem TAG Certified Against Fraud Siegel der Trustworthy Accountability Group (TAG) ausgezeichnet worden.

Burger King verbrennt Anzeigen seiner Rivalen

Die Fast Food-Kette Burger King macht immer wieder mit Kampagnen auf sich aufmerksam, die die Konkurrenz provozieren. In Brasilien dürfen ihre Kunden derzeit via Augmented Reality die Werbung anderer Schnellrestaurants verbrennen.

Bütema startet Inhouse-Marketing-Agentur

Der Anbieter von digitalen Technologien für den Fashion- und Lifestyle-Einzelhandel Bütema bietet Kunden nun Agenturleistungen an. So unterstützt er Händler in der Gestaltung, Organisation und Unterhaltung digitaler Medien am Point of Sale.

2018 entfernte Google 2,3 Milliarden unzulässige Werbeanzeigen

Die Richtlinien für Werbung bei Google sind zahlreich, und 2018 kamen weitere hinzu. Mit 31 zusätzlichen Regeln will der Konzern „die Nutzererfahrung im Internet stetig verbessern“. 2,3 Milliarden Anzeigen haben im letzten Jahr die Anforderungen nicht eingehalten.

Clear Channel startet “City Map” in Zürich

Mit der „City Map“ hat das Schweizer Unternehmen Clear Channel bereits seit 2017 digitale Informationsscreens in Luzern im Einsatz. Nach einer Weiterentwicklung des Konzepts kommen die Bildschirme nun auch nach Zürich.

Carsten Szameitat wird neuer Chef der INTERNET WORLD EXPO

Die INTERNET WORLD EXPO, Leitmesse für die Digitalisierung des Handels im deutschsprachigen Raum, steht unter neuer Führung: Carsten Szameitat, international erfolgreicher Messe- und Kongressveranstalter und Retail-Experte, wird ihr Director.

Deutsche Unternehmen setzen auf bestimmte Formen von KI

Regelbasierte Systeme, Process Robotics, Machine Learning – Künstliche Intelligenz (KI) bekommt im Einsatz viele verschiedene Gesichter. Davon werden nicht alle gleichermaßen in Deutschland verwendet, so eine Deloitte-Studie.

Aktuelles

Expertenwissen