Anzeige

SCHLAGWORTE: POS Connect

Amazon stoppt Lieferungen in Frankreich

Amazon steht sowohl in den USA als auch in Frankreich unter Kritik, weil es seine Mitarbeiter nicht ausreichend vor der Ansteckung mit...

Family Mart: Graffiti-Container und Verkaufsautomaten

Krisenzeiten sind bekannterweisen Zeiten für Innovation, wie auch die größte Supermarktkette Thailands beweist. Der Betreiber der dortigen Family Mart- and Tops Daily-Filialen setzt auf gleich zwei neue stationäre Geschäftsmodelle, um seinen Kunden noch besser gerecht zu werden.

Lebensmittellieferdienste reduzieren Auswahl

Auch wenn sie eigentlich die Gewinner der Krise sein sollten, geraten die Lebensmittellieferdienste weltweit an ihre Grenzen, da ihre Logistik nicht auf einen so hohen Ansturm ausgelegt ist. Deshalb starten einige von ihnen nun spezielle Services, bei denen ein limitiertes Angebot wesentlich schnellere Lieferzeiten garantiert.

Indische Händler möchten Umsatz mit Vermietern teilen

Schon vor den Ausgangssperre mussten viele indische Einkaufszentren aufgrund der Covid-19-Situation schließen, was natürlich zu heftigen Umsatzeinbußen bei den ansässigen Geschäften führt. Über 175 größere Händler, darunter auch einige bekannte Marktführer, wollen deshalb nun gemeinsam an die Vermieter appellieren, für die nächsten neun Monate auf ein Revenue-Sharing-Modell umzustellen.

UK: Staatliche Unterstützung gegen Angebotsengpässe

In Zeiten der Corona-Krise sind bestimmte Ressourcen rar und einige Unternehmen mit dem erhöhten Bedarf an ihren Services überfordert. Dabei fallen schnell...

Schuhgeschäft der anderen Art

In Portland testet die auf Schuhe für Läufer spezialisierte Kette Fleet Feet ein neues Konzept. Kunden können im „Drop Shop“ garantiert alle Schuhe in jeder produzierten Größe anprobieren – sind dabei aber auf die Top-35-Modelle für Männer und Frauen limitiert.

Schutzmaßnahmen für Senioren

Über 60-Jährige sind zwar besonders durch das Sars-Cov-2-Virus gefährdet – dennoch müssen oder wollen sie immer noch einkaufen gehen. In vielen anderen Ländern gibt es im Lebensmitteleinzelhandel deshalb nun Initiativen, um sie besser vor Ansteckung zu schützen.

Livestreams als Erfolgsmodell

China konnte einen riesigen Erfolg verbuchen, da es innerhalb des Landes erstmals seit Jahresbeginn keine Covid-19-Neuinfektionen mehr gab. Die lange Isolationsphase gab zuvor einem Trend gewaltigen Aufschub: der Präsentation von Produkten und Services via Livestream.

biscuit: „Offline-Cookie“ für zehn Prozent Umsatz-Uplift

Indem er Erfolgsrezepte aus dem E-Commerce offline anwendet, kann der stationäre Einzelhandel erhebliche Potenziale heben. Dabei hilft die neue POS-Datenplattform biscuit von xplace: Sie ermöglicht Unternehmen signifikante Umsatz-Zuwächse.

Asda weiter in Experimentierlaune

Die britische Supermarktkette Asda will sich für die Zukunft rüsten und probiert deshalb derzeit alle möglichen Ideen und Technologien an unterschiedlichen Standorten aus. So holt sie nun beispielsweise das auf asiatisches Streetfood spezialisierte Unternehmen Panku in die Filialen.

Aktuelles

Expertenwissen