Anzeige

SCHLAGWORTE: Location


Location Technologien und Services digitalisieren die Wertschöpfung in Handel, Marketing und Logistik. Sie verknüpfen die reale mit der digitalen Welt.

Hier arbeiten wir mit der Location Based Marketing Association zusammen.


 

Singtel stellt unbemannten Pop-up Store in Singapur auf

Im Pop-up Store Unboxed können Verbraucher Elektronik-Zubehör wie Kopfhörer, Handytaschen oder Powerbanks kaufen. Das Besondere dabei: Das mobile Geschäft kommt ohne Verkaufspersonal aus und hat immer geöffnet.

Neues digitales Store-Konzept bei Miele

Als zentrales Element eines neuen Store-Formats setzt das Miele Experience Center Amsterdam auf Digital Signage. So sollen die Verbraucher auf eine digitale, visuelle und haptische Reise durch die gesamte Miele-Markenwelt mitgenommen werden.

Feed Dynamix digitalisiert Sortiment der Fraport-Händler

Der Frankfurter Flughafen geht einen Schritt in Richtung Digitalisierung und schlägt eine Brücke zwischen Online- und stationärem Handel. Hierzu werden die Sortimente der im Flughafen ansässigen Händler automatisiert harmonisiert.

Ein hyperintelligenter Container geht auf Weltreise

„Container 42“ wurde mit Sensoren und Kommunikationstechnologie ausgestattet, um verschiedenste Parameter während seiner zweijährigen Datensammlungsreise um die Welt zu messen. Seine Tour startete am 23. Mai im Rotterdamer Hafen.

McDonald’s lässt deutschlandweit per App bestellen und bezahlen

Mit „Mobile Order & Pay“ können Gäste in rund 980 Restaurants von McDonald's Deutschland nun via Smartphone von überall ihre Bestellung aufgeben und an ein Restaurant ihrer Wahl weiterleiten. Bezahlt wird mit den in der App hinterlegten Kreditkarten.

IBM macht Digitalisierung mit Pop-up-Experience erlebbar

Wollen stationäre Händler wettbewerbsfähig bleiben, ist digitaler Wandel Pflicht – einige Pioniere der Branche zeigen dies. Doch für viele Händler bleibt Digitalisierung ein abstrakter Begriff. IBM macht sie nun in Berlin erlebbar.

Der stationäre Sporthandel stellt sich der Digitalisierung

Durch die wachsenden Ansprüche der Kunden und die Diversifizierung im Sporthandel erhalten lokale Filialen immer weitere zusätzliche Aufgaben. Wie Händler digitale Lösungen nutzen, um diesen zu begegnen, zeigt RetailTour in München.

Im Location-Marketing kann der Modehandel noch viel lernen

Online gefunden werden und so den Kunden in die Filiale ziehen – das bedeutet stationärer Einzelhandel in Zeiten der Digitalisierung. Dass der Modehandel dabei viel richtig macht, aber einiges auch noch mehr beachten sollte, zeigt eine Studie der DAC Group Deutschland.

Burger King liefert an Kunden im Stau

Unternehmen, die eine eigene App haben, stehen oft vor der Frage, wie sie die Downloadzahlen erhöhen. Die Fast Food-Kette Burger King zeigt sich hier immer wieder sehr einfallsreich und verwendet Augmented Reality oder Ortsdaten.

Bitkom zieht gemischte Jahresbilanz zur DSGVO

Seit fast einem Jahr gilt die EU-Datenschutz-Grundverordnung. Aus Sicht des Digitalverbands Bitkom gibt es positive Effekte durch die DSGVO, aber weiterhin auch viel Nachbesserungsbedarf. Besonders die Rechtsunsicherheiten seien noch groß.

Aktuelles

Expertenwissen