Anzeige

Verbraucher würden Bargeld gern online verwenden

Bei den Verbrauchern weltweit schlagen derzeit zwei Herzen in der Brust, wenn es um Bargeld geht. Nach einer Umfrage von Paysafe und Sapio Research hält die Hälfte von ihnen es sogar für die zuverlässigste Zahlungsform in der Krise, wobei die USA (60 Prozent), Bulgarien (53 Prozent) und Deutschland (52 Prozent) besonders hervorstechen. Andererseits sind 48 Prozent aufgrund der Virenproblematik über den Umgang mit Scheinen und Münzen besorgt.

Studie zeigt Handlungsbedarf im stationären Retail

Der stationäre deutsche Einzelhandel weiß derzeit nicht unbedingt, warum er eigentlich eine Anlaufstelle für Kunden ist. In einer neuen Studie stimmen rund...

Deutsche boykottieren Marken konsequent

Ein ruinierter Ruf durch einen Skandal kann in Europa gravierende Folgen für eine Marke haben – vor allem, wenn sie den spanischen Markt im Visier hat. Denn dort ist die Hälfte der Bevölkerung durchaus dazu bereit, eine Marke aus diesem Grund permanent oder zumindest vorübergehend zu boykottieren. Doch auch Deutsche verzeihen nicht so leicht.

containID: Neues Konzept für den verpackungslosen Handel

Mit einem neuen System möchte der Dresdner Erfinder Martin Wenzel bei der Vermeidung von Verpackungsmüll im Einzelhandel helfen. Sein patentiertes containID soll es Unternehmen ermöglichen, alle Informationen zu kundeneigenen Gefäßen zentral auszulesen und so auf deren Begutachtung und Wiegen beim Verkauf von unverpackten Waren zu verzichten.

Einzelhandel bietet beste Suchfunktionen

Wenn Konsumenten nach Informationen zu Produkten und Services suchen, recherchieren sie oft nicht nur in Suchmaschinen, sondern auch direkt auf der Webseite des betreffenden Unternehmens. Allerdings finden sie dort häufig nicht die gewünschten Antworten. Dies kann dazu führen, dass anschließend direkt die Konkurrenz profitiert.

White-Label-Lieferung à la Walmart

Walmart hat in den vergangenen Jahren stark in seine Transportflotte investiert, um die Lieferung auf der letzten Meile so oft wie möglich selbst in die Hand zu nehmen. Die dabei entstandenen Kapazitäten dürfen nun auch andere nutzen – ohne dass der Kunde davon etwas merkt.

biscuit: „Offline-Cookie“ für zehn Prozent Umsatz-Uplift

Indem er Erfolgsrezepte aus dem E-Commerce offline anwendet, kann der stationäre Einzelhandel erhebliche Potenziale heben. Dabei hilft die neue POS-Datenplattform biscuit von xplace: Sie ermöglicht Unternehmen signifikante Umsatz-Zuwächse.

Weniger Kunden für lokalen Handel

Die Auswirkungen von Covid-19 werden langfristig zu spüren sein, da die überwiegende Mehrzahl der Verbraucher in der EMEA-Region auch nach der Krise ihr Konsumverhalten ändern möchte. Dies betrifft auch den lokalen Handel, der laut einer internen Analyse von Verizon Media mit weniger Kunden rechnen muss.

Optimiertes Customer Engagement als Chance für den Einzelhandel

Das wertvollste Asset jedes Unternehmens sind seine Kundendaten. Um Geschäftsergebnisse zu steigern, sollten diese Daten dazu genutzt werden, einen deutlichen Mehrwert für die Kunden zu schaffen. Das heißt konkret: eine einheitliche Cross-Channel Customer Journey ermöglichen – egal ob online oder im Geschäft. Emarsys gibt vier Tipps, mit denen jedes Unternehmen sein Potenzial voll ausschöpfen und das Customer Engagement optimieren kann.

Social Commerce boomt

Dass die Deutschen sich aufgrund der Corona-Pandemie verstärkt dem E-Commerce zugewandt haben, ist inzwischen mehrfach belegt. Davon haben aber nicht nur klassische...

Aktuelles

Expertenwissen