Anzeige

SCHLAGWORTE: Kompendium 2019

Kathrin Schürmann Wettbewerbsrecht

Rechtliche Herausforderungen in der Digitalisierung des Handels

Kathrin Schürmann ist Rechtsanwältin und Partnerin bei der Tech-Kanzlei SCHÜRMANN ROSENTHAL DREYER und spezialisiert auf das digitale Business. Im Gastbeitrag erklärt sie, welche rechtlichen Herausforderungen bei der Digitalisierung des Handels warten.
Location-based Couponing

Location-based Couponing: Learnings aus diversen Projekten

Bei der Umsetzung von ortsbezogenen Marketing-Kampagnen stellen sich diverse Fragen. Was es dabei zu beachten gilt, erklärt Prof. Dr. Hans-Christian Riekhof, Geschäftsführer des Location-based Marketing-Spezialisten locandis und Professor für Internationales Marketing, PFH Private University of Applied Sciences Göttingen in einem Gastbeitrag.

Wie ein Händler zum No-Line-Commerce-Unternehmen wird

Vor zwei Jahren wandte sich ein Fashionhändler an die Lead-Agentur Projekteins, um eine Plattform zu finden, mit der alle Touchpoints über dieselben Daten verfügen – insbesondere die Kassen in den Filialen. Das Ergebnis ist die Plattform ONE EXPERIENCE, die seit April 2019 in über 350 Filialen integriert wurde.
Styrbjörn Torbacke Advantech Data Anlytics

Warum Data Analytics für den stationären Handel unverzichtbar ist

Sachkundig, unzuverlässig und illoyal – so beschreibt Styrbjörn Torbacke, Head of iRetail Europe bei Advantech, den Verbraucher von heute. Wie er zu dieser provokanten Beschreibung gelangt ist und wie Händler dank Data Analytics damit umgehen können, erklärt er im Expertenbeitrag.
IP-Targeting

Wie Werbetreibende von öffentlichem WiFi profitieren

Egal, ob in Bars, Cafés, in Bus und Bahn oder auf öffentlichen Plätzen, Nutzer müssen immer seltener ihr mobiles Datenvolumen strapazieren. Dank Services für mobiles IP-Targeting wie von Digital Element können Werbetreibende von dieser Entwicklung profitieren.
Handel 2020 QUAD

Was dem stationären Handel 2020 bevorsteht

Das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Aufzeichnungsgeräten ist für den stationären Handel 2020 ebenso eine große Herausforderung wie die Abkündigung von Windows Mobile. Der westfälische Distributor QUAD GmbH erklärt, wie man den Problemen begegnet.
App-Plattform verändert shopping

Eine App-Plattform hilft dem stationären Handel auf die Sprünge

Mit Apps lassen sich viele Prozesse leicht digitalisieren – wenn man die passende Anwendung findet. Der Spezialist für elektronische Bezahllösungen CCV hat daher einen App Store für Händler gestartet, um für Übersichtlichkeit und das richtige Angebot zu sorgen.
Wanzl Frank Juergen Würth24

„Einkaufen muss ohne langes Suchen oder Warten möglich sein“

Der erste 24-Stunden-Markt der Adolf Würth GmbH hat im vergangenen Jahr viel Aufmerksamkeit erhalten. Technisch umgesetzt wurde er von der Wanzl Metallwarenfabrik GmbH. Im Interview gibt Jürgen Frank, Geschäftsbereichsleiter Shop Solutions bei Wanzl, Einblicke in die Entwicklung des Konzepts.

QUALIPET revolutioniert Einkaufserlebnis seiner Kunden

Der Schweizer Tierbedarfshändler QUALIPET stellt sich der Omnichannel-Herausforderung und bietet seinen Kunden ein nahtloses Einkaufserlebnis über alle Kanäle hinweg an. Für die Umsetzung vertraute er auf die Expertise von Shopgate.
PAYBACK GO

PAYBACK entwickelt die Kundenkommunikation am PoS weiter

Wer den Megatrend im Marketing sucht, wird in seiner Tasche fündig: Das Smartphone, also der mobile Kanal, ist der Garant für relevante und persönliche Kommunikation mit dem Verbraucher. Mit PAYBACK GO hebt der Loyalty-Spezialist PAYBACK diese nun auf die nächste Ebene.

Aktuelles

Expertenwissen