Samsungs Sprachassistent Bixby erhält eigenen App-Store

Im Bixby Marketplace können Drittanbieter Anwendungen bereitstellen, die den Funktionsumfang des Sprachassistenten erweitern –analog zu den Skills von Amazons Alexa. Samsung nennt diese Anwendungen Kapseln.

Zunächst ist der Marketplace nur in den USA und in Südkorea verfügbar. Nutzer finden darin zum Start unter anderem Kapeseln von Yelp und Spotify. Einige Google-Dienste wie Google Maps bietet Bixby schon seit mehreren Monaten an. Für Entwickler hat Samsung das frei verfügbare Bixby-Developer-Studio, mit dem neue Dienste und Geräte in den Sprachassistenten integriert werden können.

Anzeige

Im Marktplatz sind die Kapseln wie in anderen App-Stores üblich in Kategorien eingeteilt, unter anderem bietet er Erweiterungen in den Bereichen Produktivität, Sport und Shopping. Gesucht werden kann über Keywords ebenso wie über die Namen von Kapseln oder Entwicklerfirmen. Zudem gibt es ein Bewertungssystem.

STARTSEITE