Fielmann, Kaufland, Whatsapp-Payment, Facebook, Walmart (KW 24/25)

Fielmann eröffnet Hightech-Filiale. Ganze fünf Etagen umfasst die neue Vorzeigefiliale des Brillenherstellers Fielmann in Hamburg, die auf ein Hightech-Erlebnis für Kunden setzt und unter anderem genau planbare Wartezeiten garantieren soll. Zudem plant das Unternehmen bis Jahresende eine App, die 3D-Anprobe, 3D-Anpassung und Online-Sehtest in hervorragender Qualität vereinen soll. >>>Handelsblatt

Kaufland Tschechien kooperiert mit Online-Lieferdienst. Die deutsche Supermarktkette Kaufland arbeitet nun mit dem tschechischen Lebensmittel-Lieferdienst Kosik.cz zusammen. Dieser bietet nun in seinem Heimatland knapp 600 Artikel der Kaufland-Eigenmarken an. >>>Internet World Business

Anzeige

Whatsapp-Payment feiert Premiere in Brasilien. Recht überraschend können Nutzer in Brasilien nun digitale Zahlungen per WhatsApp tätigen. Der Service wurde zuvor bereits in Indien getestet, aber noch nicht offiziell eingeführt. Der Dienst, mit dem sich Nutzer auch untereinander Geld schicken können, basiert auf Facebook Pay. >>>WhatsApp-Blog

Facebook will 3D-Modellierung erleichtern. Auf der Konferenz CVPR 2020 stellt Facebook neue KI-Technologien vor, mit denen sich Bilder räumlich interpretieren lassen, 2D-Fotos von Menschen zu 3D-Avataren werden und sich Personen in einem Foto freistellen und glaubhaft in ein anderes einfügen lassen. Vorgesehene Anwendungsgebiete sind dabei unter anderem Virtual- und Augmented Reality-Anwendungen. >>>Mixed

nexum AG übernimmt Oramon Development. Die Digitalberatung und -agentur nexum AG übernimmt die Mehrheit der Anteile der Oramon Development SL. Das Unternehmen mit Büros in Valencia (Hauptsitz) und Amsterdam ist auf die Planung und Realisierung von innovativen Omnichannel-Projekten spezialisiert und beschäftigt derzeit 15 Mitarbeiter. Zu den Kunden zählen u.a. namhafte Handelsunternehmen und Marken wie Apollo, Northsails und The Sting. >>>per Mail

Amazon droht Kartellverfahren. Der Vorwurf, dass Amazon die Daten von Marktplatzhändlern für seine eigenen Zwecke ausgenutzt habe, hängt schon länger im Raum. Nun droht dem Unternehmen offenbar ein offizielles Kartellverfahren der EU wegen des Verdachts auf illegale Geschäftspraktiken. >>>t3n

Walmart kooperiert mit Shopify. Walmart will noch in diesem Jahr 1.200 von Shopify lizenzierte Händler in sein Online-Angebot aufnehmen. Damit baut der Einzelhändler seinen Marktplatz für Drittanbieter-Produkte deutlich aus. >>>Internet World Business

Zukunft des E-Commerce im Blick. Die Kassenzone hat mal wieder ihre Glaskugel angeworfen, um einen Blick in die Zukunft des Onlinehandels zu riskieren. Dabei wird auf je drei Dinge genauer eingegangen, auf die sich Kunden, Händler und Marken voraussichtlich einstellen sollten – und dies dank Corona wesentlich schneller als zuvor gedacht. >>>Kassenzone

Zur Startseite