Wegwerfmentalität, Ampel, Galaxus, Gen Z, Paketpreis (KW 38/39)

Keine Wegwerfmentalität im LEH. Die großen Unternehmen des deutschen Lebensmitteleinzelhandels verzeichneten im vergangenen Jahr deutlich weniger Ausfälle durch Bruch und Verderb. So gingen die Lebensmittelverluste von 1,76 Prozent (2019) auf rund 1,5 Prozent zurück. Das EHI geht davon aus, dass die Lebensmittelverschwendung der privaten Haushalte im Vergleich um das 15-fache höher lag. >>>EHI

Neckermann & Co. verschwinden. Otto hat sich von allen seinen verbliebenen Subshops getrennt, um sich künftig ganz auf seine Kernmarke konzentrieren zu können. Darunter ist auch neckermann.de, das wie die anderen eingestellten Angebote nun zum Otto-Onlineshop weiterleitet. >>>Neuhandeln

Anzeige

Ampel Wunschkoalition von Händlern. Aufgrund der nicht eindeutigen Situation hat die Pro-Bono-Initiative „Händler helfen Händlern“ einer Blitzumfrage auf LinkedIn gestartet, welche Regierungskoalition die Wirtschaft für die Zukunft braucht. Die Mehrheit der Händler und Unternehmer wünschte sich dabei einen Zusammenschluss von SPD, Grünen und FDP. Befragt wurden bisher über 1.000 Personen, die Umfrage läuft aber noch die ganze Woche. >>>per Mail

Galaxus in nächster Wachstumsphase. Der Schweizer Einzelhändler Migros will mit seinem Online-Warenhaus Galaxus in Deutschland noch weiter wachsen. Dafür möchte das Unternehmen in Krefeld unter anderem in ein größeres Logistikzentrum umziehen, das statt 5.000 ungefeähr 20.000 Quadratmeter Fläche bietet. Zudem soll der Kundenservice mittelfristig auf die doppelte Teamgröße anwachsen. >>>Galaxus

Einkaufspräferenzen der “Gen Z”. Nachhaltigkeit spielt eine große Rolle, wenn es darum geht, was im Einkaufskorb der “Gen Z” landet – das zeigt eine aktuelle PwC-Befragung. Jeder Dritte findet jedoch, dass es zu wenig Auswahl an nachhaltigen Optionen gibt. >>>Internet World

Umwelthilfe gegen Werbepost. Wer nicht ausdrücklich die Werbezustellung an seinem Briefkasten untersagt, erhält jede Woche normalerweise einige Prospekte. Die Deutsche Umwelthilfe sieht den dadurch entstehenden Müll als Problem und fordert eine Änderung des Verfahrens. Bei ihrer Lösung sollen Haushalte nur mit Werbung beliefert werden, wenn sie ausdrücklich ihre Zustimmung signalisieren. >>>Deutsche Umwelthilfe

baby-walz neuer Payback-Partner. Der Baby-Artikel-Händler baby-walz wird in zwei Schritten zum neuen Partner des firmenübergreifenden Loyalty-Programms Payback. Ab sofort können Kunden bereits im Onlineshop baby-walz.de Payback-Punkte erhalten. Zum Ende des Jahres folgen die 23 stationären Geschäfte des Unternehmens. >>>Payback

3D- vs. 2D-Videos. Für das Marketing spielen Videos mittlerweile eine äußerst wichtige Rolle. Mittlerweile kommen dabei immer öfter Videos mit 3D-Animationen zum Einsatz, die ihre ganz eigenen Vorteile gegenüber der reinen 2D-“Verwandschaft” besitzen. In einem Gastbeitrag klärt Christian Muth genauer über Vorzüge und Nachteile auf. >>>Online Marketing

Pakete werden teurer. Für Geschäftskunden wird der Jahreswechsel bei DHL teuer. Ab dem 1. Januar 2022 erhöht das Logistikunternehmen die Preise für Pakete, um nach eigenen Angaben die gestiegenen Transport- und Personalkosten abzufedern. Besonders betroffen sind schwere Paketsendungen über 20 Kilogramm. >>>DHL

STARTSEITE