Ströer, Bonial, Fressnapf, eBay, Frischepost (KW 11/12)

HDE will weiter Impfpflicht. Der Einzelhandelsverband HDE hält an seiner Forderung nach einer allgemeinen Impfpflicht gegen Corona in Deutschland fest. Ohne diese drohe im Herbst ein “Zurück in die Ungewissheit und Perspektivlosigkeit der Lockdown-Monate”. >>>HDE

Ströer verbessert Targeting bei OOH-Kampagnen. Zusammen mit der Deutschen Telekom hat Out-of-Home-Spezialist Ströer ein Targetingmodell entwickelt, bei dem soziodemographische mit verhaltensbezogenen Daten kombiniert werden. Auf Basis von anonymisierten Schwarmdaten der Deutschen Telekom sowie Informationen von OS Data Solutions werden Spots genau dann ausgespielt, wenn sich überdurchschnittlich viele Personen der gewünschten Zielgruppe an einem bestimmten Ort befinden. >>>per Mail

kaufDa setzt auf Influencer. Bonial arbeitet künftig mit Influencern zusammen, um zusätzliche Aufmerksamkeit für seine händlerübergreifende Prospekt-App kaufDa zu generieren. Zum Start wurde der Vegan-Kochspezialist “herbifoods” alias Paul Köber gewonnen, der einen Monat lang wöchentlich ein neues Rezept im Bewegtbildformat Bonial Stories enthüllt. >>>Bonial

Fressnapf ruft neue Einheit “fnx” ins Leben. Die Fressnapf-Gruppe setzt auf den Ausbau eines kanalübergreifenden Ökosystems für Tierhalter. Unter dem Namen “fnx” sollen neue Geschäftsmodelle und Services außerhalb des Kerngeschäfts entwickelt und vorangetrieben werden. >>>Internet World

Bilanz der eBay-Soforthilfe. Im Zuge des mit dem ersten Corona-Lockdown gestarteten Soforthilfeprogramms von eBay für kleine Unternehmen und lokale Einzelhändler haben sich über 11.200 Firmen beim Online-Marktplatz angemeldet. Sie profitieren dabei von einem kostenlosen Premium-Service und einem dreimonatigen Verzicht auf die Verkaufsprovision. >>>eBay

Neue Order Fulfillment-Methode für den Möbelhandel. SSI Schäfer bietet dem Möbelhandel eine nach Firmenangaben einzigartige Systemlösung an, die die Palettenzusammenstellung für den Onlinehandel sowie die Filialbelieferung effizienter machen soll. Beim Flat Pack Picking übernehmen Portalroboter die Kommissionierung von schweren und sperrigen Artikeln, wodurch sich der Platzbedarf gegenüber der bisherigen Standardvariante stark verringert. >>>SSI Schäfer

Frischepost zieht sich aus Bayern zurück. Etwas länger als ein Jahr hat der Lieferservice Frischepost in Bayern durchgehalten – am 24. März wird nun laut der “Lebensmittel Zeitung” das letzte Mal dort ausgeliefert. Das Unternehmen, das Produkte von Hofläden zu den Kunden bringt, kapituliert damit vor der starken Konkurrenz, also Knuspr. In weiteren Landesteilen Deutschland läuft der Betrieb weiter. >>>Lebensmittel Zeitung (Abo)

E-Commerce-Umsätze deutlich gesunken. Im Februar 2022 ist der mit Onlinekäufen erzielte Umsatz gegenüber dem Vorjahresmonat um 20 Prozent eingebrochen und damit deutlich stärker als im weltweiten Vergleich. Markus Ehrle von Salesforce, das die Zahlen in seinem Shopping-Index veröffentlichte, sieht die Inflation und niedrige Lagerbestände als Hauptursachen. >>>iBusiness

STARTSEITE

Anzeige
Anzeige