Anzeige

SCHLAGWORTE: Studie

E-Commerce Multichannel Omnichannel

Studie: Verbraucher suchen fast ständig nach Neuem

Mit ihrer Omnipräsenz im Leben vieler User fördern Smartphones einen neuen Status des Dauereinkaufens – die Suche und Recherche nach neuen Produkten wird zur Gewohnheit. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Reimagining Commerce” von Episerver.
Mobile Payment im Laden

PwC: Deutsche Verbraucher verlieren Skepsis bei Mobile Payment

Eine PwC-Studie zu Mobile Payment in sechs europäischen Ländern zeigt: Ein Viertel der Deutschen bezahlt inzwischen regelmäßig mit dem Smartphone. Bei den unter 30-Jährigen zückt knapp die Hälfte das Handy an der Kasse.

Infografik: Vom Klick zum Kauf

Das Team von LadenZeile, einer Vergleichsplattform für Mode, Möbel und Lifestyle-Artikel, hat das Kaufverhalten europäischer Online-Shopper untersucht. Die Ergebnisse der Studie wurden in einer Infografik zusammengefasst.

Voice Search: Nur jedes zweite Unternehmen gut aufgestellt

Mit der zunehmenden Nutzung von Sprachsuche durch die Verbraucher wird es für Unternehmen zunehmend wichtig, ihre Daten für Voice Search optimiert im Netz zu hinterlegen. Laut einer Uberall-Studie gelingt dies nur wenigen.

Mittelstand hinkt bei Digitalisierung meist hinterher

Die Digitalisierung stellt vor allem kleine und mittlere Unternehmen weiter vor große Herausforderungen. Dabei sieht sich mehr als die Hälfte als Nachzügler...

Bonus- und Rabattaktionen maßgeblich für Kaufentscheidungen

Eine repräsentative Umfrage des Cashback-Portals Shoop.de zeigt, dass fast zwei Drittel der Deutschen (63 Prozent) Shop oder Marke wechseln würden, wenn sie so einen attraktiven Bonus erhalten. 2016 waren es nur 49 Prozent.

Künstliche Intelligenz zieht in Fabrikhallen ein

Zwölf Prozent der deutschen Industrieunternehmen nutzen heute bereits Künstliche Intelligenz im Kontext von Industrie 4.0 – Tendenz klar steigend. Das ergab eine repräsentative Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

Deutsche offen für Online-Abschlüsse von Versicherungen

Mehr als zwei von drei Bundesbürgern können es sich mittlerweile vorstellen, eine Versicherung komplett online abzuschließen. Und nicht nur das: 13 Prozent würden den Versicherungsvertrag auch bei Alexa oder Siri „unterschreiben“.

Online-Möbelhandel: Otto liegt deutlich vor Amazon

Dass Amazon nicht in jedem Segment die Nase vorn hat, zeigen aktuelle Zahlen aus dem Online-Möbelmarkt. Ihnen zufolge ist Otto mit weitem Abstand zum Zweitplatzierten der größte Möbelhändler im Netz.

Studie: Das Smartphone wird zum Lebensmittelpunkt

Verbraucher nutzen ihren mobilen Begleiter nicht nur zur Kommunikation, sondern auch vermehrt für das Streaming von Filmen und Musik oder mobiles Gaming. So hält das Smartphone Einzug in immer mehr Lebensbereiche.

Aktuelles

Expertenwissen