Keine Panik bei komplexen Produktdaten

Studien belegen, dass rund jeder fünfte Euro im E-Commerce dank Google Ads-Anzeigen erwirtschaftet wird. Für Händler ist es deshalb äußerst wichtig, dort mit zur Situation passenden Informationen vertreten zu sein. Wie dies vor allem bei dynamischen Produktkatalogen einfach gelingt, erläutert Channable auf der DMEXCO (21./22. September 2022).

Alina Kuhnert, Account Executive DACH von Channable

Im Rahmen einer Masterclass erfahren Besucher der Kölner Messe, wo noch ungenutzte Mehrwerte ihrer Datenfeeds liegen und mit welchen Mitteln sich diese für relevante und skalierbare Kampagnen sowie weitere Zwecke erschließen lassen. Alina Kuhnert, Account Executive DACH von Channable, illustriert dies anschaulich mit Beispielen von vollautomatisierten Responsive Search Ads. Wer sein Wissen zur Thematik erweitern bzw. vertiefen möchte, sollte deshalb am 21. September 2021 um 14:15 Uhr bei der Stage MC 6A (Halle 6) vorbeischauen.

Anzeige

Ebenfalls in Halle 6 lädt Channable zu spannenden Gesprächen und Produktpräsentationen an den eigenen Stand. Das Unternehmen kombiniert ein Datenfeed-Management- mit einem SEA-Tool, wodurch sich mehr als 2.500 Marketingkanäle (u.a. Preisvergleichsseiten, Affiliate-Plattformen und Marktplätze) über eine zentrale Plattform erreichen lassen – was die Lösung für E-Commerce-Profis und Agenturen gleichermaßen interessant macht.

Treffen Sie Channable auf der DMECXO
Halle 06.1, Stand B-020, Koelnmesse Messeplatz 1, 50679 Köln

STARTSEITE