Anzeige

Öffnungs- und Klickraten bei E-Mail weiter gesunken – was tun?

Für 97 Prozent der britischen und US-amerikanischen Unternehmen bleiben E-Mails der wichtigste Kanal für die Kommunikation zwischen Unternehmen und Verbrauchern. Dies führte...
Styrbjörn Torbacke Advantech Data Anlytics

Warum Data Analytics für den stationären Handel unverzichtbar ist

Sachkundig, unzuverlässig und illoyal – so beschreibt Styrbjörn Torbacke, Head of iRetail Europe bei Advantech, den Verbraucher von heute. Wie er zu dieser provokanten Beschreibung gelangt ist und wie Händler dank Data Analytics damit umgehen können, erklärt er im Expertenbeitrag.

KI wichtigster Trend im E-Commerce

Künstliche Intelligenz hat innerhalb der nächsten fünf Jahren vermutlich den größten Einfluss auf die Zukunft des E-Commerce – bei einer Befragung durch divante und Kantar wurde sie von 31 Prozent als einer der dominierenden Trends gesehen. In den globalen Investitionen spiegelt sich das allerdings noch nicht wider: Gerade einmal 19 Prozent der Unternehmen wollen dafür 2020 Geld ausgeben.

Ford testet Roboter als Paketzusteller

Der Automobilhersteller Ford ist der erste Kunde von Agility Robotics, der zwei Prototypen des intelligenten Roboters Digit erwirbt. Das Unternehmen möchte mit...

L’Oreal automatisiert die (heimische) Kosmetik

Der Kosmetikkonzern L'Oreal hat auf der Technikmesse CES ein KI-betriebenes System für Zuhause enthüllt, das Konsumenten individuelle Schönheits- und Hautpflegeprodukte zusammenstellt. Perso ist ein gerade mal 16,5 cm hohes und etwas mehr als einen Pfund schweres Gerät, das sich im Lauf der Zeit immer stärker auf die jeweiligen Bedürfnisse der Nutzer einstellen soll.
IP-Targeting

Wie Werbetreibende von öffentlichem WiFi profitieren

Egal, ob in Bars, Cafés, in Bus und Bahn oder auf öffentlichen Plätzen, Nutzer müssen immer seltener ihr mobiles Datenvolumen strapazieren. Dank Services für mobiles IP-Targeting wie von Digital Element können Werbetreibende von dieser Entwicklung profitieren.
Digital Retail POSI4.0

Brunnée Marketing arbeitet mit Uni Bremen zusammen

Im Rahmen des Forschungsprojekt POSI 4.0 untersucht das Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA) der Universität Bremen das Nutzerverhalten im stationären Handel bei der Einführung digitaler Kundenansprache. Brunnée Marketing ist ein Partner des Projekts.

Chrono24 führt Visual Search-Funktion ein

Der Online-Marktplatz für Luxusuhren Chrono24 hat den Watch Scanner veröffentlicht. Mit dem App-Feature genügt ein einziges mit dem Smartphone geschossenes Foto , um eine Uhr zu erkennen und deren Preis zu erfahren.

Die Bühnen und Konferenzen der INTERNET WORLD EXPO 2020

Auf der kommenden INTERNET WORLD EXPO können sich Besucher nicht nur auf den drei Bühnen mit freizugänglichem Vortragsprogramm informieren. Zusätzlich finden vier Konferenzen zu den Retail-Trendthemen Amazon, Content-Marketing, Facebook und SEO/SEA statt.

Direct-to-Consumer-Brands verdrängen traditionelle Unternehmen

ternehmen wie Made.com und Casper Matratzen, die direkt an Verbraucher verkaufen, ohne dabei auf Einzel- oder Großhändler zu setzen, verdrängen zusehends traditionelle Unternehmen. Dies hat eine neue Studie von The CMO Club und Epsilon-Conversant ergeben.

Aktuelles

Expertenwissen