Retail Media bei Galeria, Müller experimentiert mit Mehrweg, Leitfaden für Influencer-Marketing (KW 44/45)

Laya schließt Retail Media-Partnerschaft mit Galeria. Die Laya Group ist ein langjähriger Partner von Galeria Karstadt Kaufhof, der unter anderem die Kundenkarte für das Unternehmen herausgibt. Bei Laya Media können Werbetreibende ab sofort auch alle Galeria Advertising-Produkte buchen und sich so an den Retail Media-Initiativen der Handelskette beteiligen. Im optimierten 360°-Multi-Channel-Mediaangebot sind Media Assets wie POS-Flächen, Prospekt-Inventar, Digital Out of Home, Online, CRM oder Social Media enthalten. >>>LinkedIn

HiMedia und madvertise gehen in Azerion auf. Azerion stärkt seine Präsenz in der DACH-Region durch die Verschmelzung seiner Töchter madvertise und HiMedia, die anschließend in Azerion AG umbenannt werden. Dieser Zusammenschluss erweitert das Vermarktungsangebot und etabliert Azerion als besonderen Partner für Publisher und Werbetreibende, insbesondere im Bereich innovativer High-Impact-Lösungen. Dank strategischer Partnerschaften erreicht Azerion monatlich über 70 Millionen Unique Users in Deutschland, Österreich und der Schweiz und bietet eine integrierte All-in-One-Plattform für umfassende Werbe- und Monetarisierungsmöglichkeiten in der digitalen Werbebranche. >>>per Mail

moebel.de startet intelligente KI-Produktsuche. Das Hamburger Technologieunternehmen moebel.de hat eine KI-basierte Suchfunktion eingeführt, die es Nutzern ermöglicht, mit ihrem Smartphone nach Möbeln zu suchen und Wohnträume effizienter zu verwirklichen. Entwickelt von Vviinn, analysiert die Technologie mittels überwachtem maschinellen Lernen Bilder und schlägt stilistisch passende Produkte vor, was deutlich bessere Ergebnisse als herkömmliche textbasierte Suchen liefert. In Tests erkannte die KI in 90% der Fälle das gewünschte Produkt und könnte die Verkaufsquote um das 2,5-fache steigern. >>>Möbelkultur

Anzeige

Ende für Modehändler Madeleine. Der insolvente Modehändler Madeleine aus Zirndorf wird zum Jahresende schließen, was den Verlust von 200 Arbeitsplätzen bedeutet. Damit wird das Unternehmen ein weiteres Opfer der branchenweit spürbaren Schwierigkeiten. Trotz des Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung konnte Madeleine keinen Investor finden, was die Schließung unausweichlich macht. >>>BR

Getir übernimmt FreshDirect für US-Expansion. Das Quick-Commerce-Unternehmen Getir hat die Übernahme des in New York ansässigen Online-Lebensmittelhändlers FreshDirect bekanntgegeben, welche noch diesen Monat abgeschlossen sein soll. Die Akquisition verspricht eine signifikante Synergie zwischen Getir und FreshDirect und unterstreicht Getirs strategische Ambitionen, auf dem US-Markt zu wachsen. FreshDirect wird weiterhin unter seinem Namen agieren und soll Getirs Technologie nutzen, um den Kunden in New York attraktivere Produkte und schnelleren Service zu bieten. >>>Exciting Commerce

Bregal Unternehmerkapital steigt bei Billbee ein. Die von Bregal Unternehmerkapital beratenen Fonds haben sich mehrheitlich an der E-Commerce-Software Firma Billbee beteiligt, um deren Wachstum und Marktpositionierung zu stärken. Billbee plant, als Kern einer neuen E-Commerce Software-Gruppe, sein Angebot durch weitere Akquisitionen zu erweitern und die gesamte Wertschöpfungskette digital zu unterstützen. Das Unternehmen, das sich auf kleine E-Commerce-Händler spezialisiert und bereits rund 20.000 Kunden im deutschsprachigen Raum. >>>Majunke

HDE-Prognose: Leichter Umsatzzuwachs an Aktionstagen. Der Handelsverband Deutschland (HDE) erwartet zum Black Friday und Cyber Monday 2023 einen Umsatz von 5,8 Milliarden Euro, ein Anstieg von 3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Die Aktionstage behalten ihre Bedeutung im Weihnachtsgeschäft, wobei viele Käufer ihre Weihnachtseinkäufe an diesen Tagen erledigen, mit einem erwarteten Umsatz von etwa 1,65 Milliarden Euro für Weihnachtseinkäufe. Die Daten stammen aus einer Umfrage, die vom IFH Köln im Auftrag des HDE durchgeführt wurde. >>>HDE

Müller setzt auf Mehrweg für Eigenmarken. Müller bietet nun auch Drogerieartikel seiner Eigenmarke Aveo in zerooo-Mehrwegverpackungen an, um nachhaltigere Verpackungslösungen zu fördern. Nach dem positiven Feedback auf Kosmetikprodukte im Mehrwegsystem werden damit weitere Produktkategorien umweltfreundlich umgestellt. Die Aveo-Produkte sind in wiederverwendbaren Glasflaschen verfügbar und in deutschen und österreichischen Müller-Filialen erhältlich. >>>Müller

Guide für ethisches Influencer-Marketing. Kolsquare, ein europäischer Anbieter von Softwarelösungen für Influencer Marketing, hat einen neuen Leitfaden für Unternehmen und Influencer herausgegeben, der sich mit der verantwortungsvollen Nutzung von Social Media für positive gesellschaftliche Einflüsse beschäftigt. Der Guide behandelt, wie Influencer Marketing trotz seiner negativen Reputation effektiv für NGOs, gemeinnützige Initiativen und umweltbewusste Marken eingesetzt werden kann, und liefert praxisnahe Ratschläge zur Förderung von Bewusstsein und Spenden. >>>zum Guide

Contentserv und Y1 Digital formen strategische Partnerschaft. Contentserv, ein Anbieter von Cloud-Plattformen für Product Information Management (PIM) und Product Experience Management (PXM), geht eine strategische Partnerschaft mit der Karlsruher Digitalagentur Y1 Digital AG ein. Gemeinsam wollen sie E-Commerce-Unternehmen umfassende Beratung und integrierte Lösungen anzubieten, um eine nahtlose Produkterfahrung zu schaffen, wobei beide Unternehmen von den jeweiligen Kompetenzen im B2C- und B2B-Sektor profitieren. Die Partnerschaft fokussiert auf KI-basierte Lösungen, um den wachsenden Bedarf an qualifizierten Produktdaten und effektiven Commerce-Prozessen zu decken. >>>Cision

STARTSEITE

Anzeige
Anzeige