Anzeige

Was Verbraucher von den neuen Lösungen am Point of Sale halten

Der E-Commerce wächst schneller als der stationäre Handel und verändert die Gewohnheiten der Kunden. Digitale Technologien sollen die Läden deshalb zukunftsfähig machen. Doch wie kommen die neuen Lösungen bei den Verbrauchern an?

Shopping-Center zeigen Nachholbedarf bei digitaler Ansprache

Die wenigsten Kunden besuchen wegen eines bestimmten Geschäftes ein Shopping-Center. Für die Verbraucher zählen vielmehr die Vielfalt der Geschäfte und eine gute Erreichbarkeit. Von den digitalen Angeboten sind sie enttäuscht.

Die fünf Eigenschaften des neuen Handels

Die Verbindung von Online- und Offline-Kanälen sowie nutzerzentrierten Services soll stationären Händlern wieder Vorteile gegenüber dem Onlinehandel verschaffen. Vanda Kospic von Wirecard erklärt, worauf es bei „New Retail“ ankommt.

„Mit der Generation Z ändert sich alles und nichts“

Die SuisseEMEX gilt als das bedeutendste Schweizer Branchen-Event für Innovationen, Trends und Lösungen aus der Digital- und Marketing-Szene. Geschäftsführerin und Gründerin Ewa Ming erklärt, wohin sich das Marketing entwickelt.

Amazon bewirbt Prime Day mit VR-Kiosken

Um in Indien auf den Prime Day aufmerksam zu machen, hat Amazon in zehn Einkaufszentren auf Virtual Reality (VR) basierende Kioske aufgebaut. Diese „Experience Zones“ nutzen die Oculus Rift sowie Touch Controller.

Ein genauer Blick auf den Onlineshop von H&M

Schon seit 1998 ist HundM mit seinem Onlineshop hm.com im Netz präsent. Seitdem baut der Modegigant sein Internetgeschäft beharrlich aus. Aktuelle Zahlen zeigen, wie es dabei um den Erfolg steht.

Location-based Services: „Wir lassen die Piloten hinter uns“

Die aktuellen Entwicklungen in der Welt der ortsbasierten Lösungen greift die Location Based Marketing Association (LBMA) in ihrem wöchentlichen Podcast auf – in der aktuellen Ausgabe auch mit deutscher Beteiligung.

Erfolgsmessung bei Local Awareness Ads am Beispiel Otto‘s Burger

Otto’s Burger ist eine kleine Fastfood-Kette aus Hamburg mit Spezialisierung auf Burger und Craft Beer. Um mehr Aufmerksamkeit zu erhalten, entschied sich das Unternehmen, mit lokalen Anzeigenformaten auf Facebook zu werben.

RFID im Modehandel: JBC zieht positives Fazit

2015 führte der belgische Bekleidungseinzelhändler JBC in seiner Lieferkette RFID-Technologie ein. Drei Jahre später zieht die Bekleidungskette ein zufriedenes Resümee – und gibt Tipps, wie andere ihrem Beispiel folgen können.

Schneller zur Kasse: Die EHI-Studie „Online-Payment 2018“

Onlinehändler wollen ihr Angebot an Zahlungsdiensten um verschiedene Services aufstocken. Auf Platz eins rangiert dabei Amazon Pay. Außerdem setzen sie künftig auf Mobile- und Omnichannel-Payment sowie Risikomanagement.

Aktuelles

Expertenwissen