Anzeige
Anzeige

Wenig Investitionen für E-Commerce-Start-Ups

Die deutschen Start-Ups sind trotz sinkender Risikofreudigkeit der Investoren im vergangenen Jahr noch einmal mit einem blauen Auge davongekommen – zumindest wenn sie nicht extrem viel Geld haben wollten. Insgesamt 9,9 Milliarden Euro flossen an die aufstrebenden Unternehmen, was nur im Vergleich mit dem Ausnahmezeitraum 2021 wenig erscheint.

Ransomware: Angriffe in den USA erstmals rückläufig

In den vergangenen zwölf Monaten hat die Zahl von Ransomware-Angriffen in den USA deutlich abgenommen. Dies könnte u.a. mit der veränderten weltpolitischen Lage, der Konzentration auf größere Fische und einer geringeren Bereitschaft zur Lösegeldzahlung zusammenhängen. Für Europa dürfte es aber keine Entwarnung geben.

Millennials am stärksten um Finanzen besorgt

Angesichts der aktuellen Situation ändert sich dass Einkaufsverhalten der deutschen Verbraucher drastisch. So wollen mehr als zwei Drittel künftig weniger impulsiv einkaufen. 61 Prozent schränken sich zudem bei Ausgaben für nicht zwingend notwendige Dinge ein.

Xperion feiert durch

Mit einem besonderen Event weiht Saturn seine neue Gaming-Erlebniswelt in Berlin ein. Das Xperion hat am kommenden Wochenende nahezu durchgängig geöffnet – los geht es am Freitag ab 10 Uhr, Schluss ist am Sonntag um 22 Uhr. Dabei wird deutlich herausgestellt, dass hier die größte Gaming-Location Berlins entstanden ist.

TECIS-Talk Sicherheitslösungen: Bosch-Tochter zeigt nötige und unnötige Ausgaben auf

Mit immersiven Kundenerlebnissen können sich Unternehmen beim Support verstärkt von der Konkurrenz abheben und Loyalität fördern. Fast zwei Drittel der Kunden legen dabei Wert auf Erlebnisse, die sich natürlich anfühlen, bequem sind und fließend stattfinden.

Die LBMA lädt zur RetailLoco Conference

Mit der RetailLoco Europe knüpft die Location Based Marketing Association (LBMA) im Februar an die Tradition der LOCA Conference an. Auf dem Flughafen München können sich Teilnehmer mit anderen Retailern und Herstellern auszutauschen und von renommierten Unternehmen lernen. Dabei werden die Konferenzbeiträge auch online übertragen.

Fachkräfte fehlen verstärkt

Laut einer neuen Analyse von PwC Deutschland droht der Einzelhandels- und Konsumgüterbranche bis 2035 ein gravierender Fachkräftemangel. Die Studie schätzt, dass rund 1,95 Millionen Stellen im Einzelhandel und 600.000 Stellen in der Konsumgüterindustrie unbesetzt bleiben könnten – was jedem dritten Arbeitsplatz entspricht.

Lieferketten weiterhin Problemkind

Laut einer neuen Studie des Capgemini Research Institute kämpfte in den vergangenen drei Jahren die Mehrzahl der größeren Unternehmen mit Unterbrechungen ihrer Lieferketten, Standortschließungen sowie Personalausfällen. Doch weniger als 20 Prozent sind darauf nach eigener Einschätzung auch gut vorbereitet.

„Es geht unbedingt um die Umsetzungsgeschwindigkeit“

Die großen Konzerne der Welt vertrauen zunehmend auf die Lösungen von Spryker, um innovative Geschäftsmodelle umzusetzen. So arbeitet das Unternehmen beispielsweise mit dem US-Ableger von Aldi zusammen, um ein neues Online-Einkaufserlebnis für Lebensmittel umzusetzen – inklusive Lieferung und Curbside Pickup. Die GFM Nachrichten sprachen in Zusammenarbeit mit der E-Commerce Berlin Expo (EBE) mit Spryker-CEO Alexander Graf über den Grund für den anhaltenden Erfolg und seine Sicht auf die aktuelle Marktsituation.

Einfach besser verkaufen: Usability-Tipps für ein erfolgreiches Onlinegeschäft 2023

Nach dem Ansturm des Jahresendgeschäfts rüsten Onlinehändler ihr Business für möglichst anhaltend hohe Umsätze im neuen Jahr. Welche Inhalte sich im Onlineshop auf Kaufabschlüsse auswirken und wieso „einfach“ besser verkauft, erfahren Sie von UX-Experte Johannes Altmann und ePages, einem führenden europäischen Hersteller von Commerce-Plattformen in der Cloud.

Aktuelles

Expertenwissen