BMW Bühler & Okomo: Kundenberatung über alle Kanäle

Wer als Kunde beim Schweizer Autohändler BMW Bühler vorbeischauen möchte, fühlt sich auf der Webseite schon fast genauso gut aufgehoben wie live vor Ort. Dies ist dem Einsatz des Online-Kommunikationstools von Okomo zu verdanken, das nicht umsonst die Kategorie Retail eCommerce & Omnichannel bei den Best Retail Cases Awards dominierte.

Wer die Homepage von BMW Bühler besucht, erkennt schnell, dass hier die Kommunikation mit dem Team einen hohen Stellenwert hat. Auf jeder einzelnen Seite offerieren die gerade verfügbaren Kontaktpersonen stetig ihre Hilfe, ohne dass das Nutzungserlebnis darunter leidet. Interessierte erfahren mit nur einem Klick, wer zum Personal gehört, wer gerade Zeit für einen Chat hat oder wohin eine E-Mail zu einem bestimmten Anliegen zu richten ist. Dabei sind Audio- und Videoanrufe möglich, ohne dass der Nutzer zusätzliche Software installieren muss. Auch eine Registrierung ist nicht notwendig.

Anzeige

Live-Beratung über das Internet

BMW Bühler kann so einfach und schnell eine Beratung direkt aus dem Verkaufsraum anbieten, ohne dass die Kunden vor Ort sein müssen. An solchen Gesprächen können bis zu fünf Personen teilnehmen. Durch eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung werden die Daten der Verbraucher effektiv geschützt. Die Okomo-Lösung ermöglicht ebenfalls die Vergabe von Terminen, so dass dafür kein weiterer Anbieter gesucht werden muss. Eine Anbindung an Microsoft- und Google-Kalender erlaubt den einfachen Abgleich verfügbarer Slots.

Einfache Bedienung

Für Kunden ist das System so simpel wie nur irgendwie möglich gehalten, was das Nutzungserlebnis deutlich fördert. BRC Award-Jurymitglied und iXtenso-Redakteurin Julia Pott lobte nicht umsonst die einfache Handhabung und verwies auf die besondere Bedeutung von virtueller Beratung in der aktuellen Situation. Cash.at-Chefredakteurin Margaretha Jurik war zusätzlich von der professionellen und markenstimmigen Vernetzung der zur Verfügung stehenden technischen Tools überzeugt.

STARTSEITE