Betten Reiter: Filiale mit Eichenturm und Schlafstudio

Der Heimtextilhändler Betten Reiter hat sich bei seinem Flagship Store nahe Wien besonders auf das Flair und die Präsentationsmöglichkeiten konzentriert. Dabei setzt das Unternehmen auf spezielle Mehrwerte, die die Jury der Best Retail Cases Awards überzeugten. Die gemeinsam mit den Store Makers von umdasch gestaltete Filiale gewann u.a. aufgrund ihrer interaktiven Showfläche und einem speziellen Schlafstudio in der Kategorie Store Design.

Die interaktive Showfläche

Mit mehr als 2.250 Quadratmetern Verkaufsfläche ist die Filiale beim Einkaufszentrum Shopping City Süd (SCS) die bislang größte des Unternehmens. Das Geschäft am südlichen Stadtrandes von Wien in Vösendorf hat im Herzen einen echten Hingucker zu bieten. Ein mehr als zwei Meter hoher Turm aus Eichenholz mit begrünter Moos-Oberfläche lenkt zu einer speziellen Showfläche, auf der Kunden die Hintergründe zu den angebotenen Produkten erläutert bekommen. So erfahren sie alles rund um die Lieferkette und die Bestrebungen für Nachhaltigkeit. Zusätzlich dürfen sie an einem Pult verschiedene nachhaltige Rohstoffe ertasten und erraten. Die Showfläche wird zusätzlich von einem außergewöhnlichen Möbel mit integrierter Beleuchtung eingerahmt.

Anzeige

Probeliegen unter Sternenhimmel

Eine zweite Besonderheit ist das Schlafstudio, in dem 14 Doppelbetten zum Probeliegen bereitstehen. Dies wird dank einem inszenierten Sternenhimmel inklusive Musik und spezieller Düfte zum besonders entspannenden Erlebnis. Die dortigen Mitarbeiter sind vielfach als “professionelle Schlafberater” zertifiziert und können Kunden deshalb optimal bei der Wahl der richtigen Matratze beraten. Wer es noch individueller mag, legt sich in die Ergo Sleep-Kabine. Durch digitale Schlafanalyse wird hier herausgefunden, welche Kombination aus Matratze und Lattenrost am besten zu den jeweiligen Kunden passt.

(Bild: Betten Reiter / Salih Alagic)

Im Zuge der Coronamaßnahmen stellte umdasch Digital Retail zusätzlich ein Ampelsystem zur Regulierung der Besucherzahlen bereit. Wie in weiteren Filialen von Betten Reiter führte die Firma zudem eine elektronische Preisauszeichnung ein. Die Warenpräsentation wurde in allen Bereichen optimiert, um Produkte ansprechend und übersichtlich zu zeigen. Die Mitarbeiterschulung scheint ebenfalls gelungen: Google-Rezensenten loben oft die exzellente Beratungsleistung.

Mehr zum Case bei Best Retail Cases erfahren

STARTSEITE