Payback, VAUND, Walmart, Zalando, Rewe, bonprix (KW 38/39)

Canada Goose kommt nach Berlin. Canada Goose, ein Anbieter von exklusiver Mode auch für extreme Wetterlagen, eröffnet im November seinen ersten deutschen Flagship Store. Die Berliner Filiale zeichnet sich dabei durch eine „biodimensionale“ Installation aus – einen Wandraum, der die Outdoor-Welt nach innen transportieren soll. Zusätzlich gibt es eine Dauerausstellung, in der ausgewählte Kunstwerke von kanadischen und Inuit-Künstlern zu sehen sind. >>>Presseportal

Payback: Mobil bezahlen mit Punkten. Das Multipartner-Bonusprogramm Payback weitet seinen Services Payback Pay aus, mit dem Kunden über ihre Smartphone direkt bei teilnehmenden Händlern kontaktlos bezahlen können. So lassen sich darüber nun auch direkt die gesammelten Punkte für den Einkauf einlösen, ohne dass ein zusätzliches Terminal verwendet werden muss. >>>Payback

Anzeige

Corona sorgt für App-„Experimente“. Fast jeder zweite Deutsche hat nach eigenen Angaben durch die Pandemie neue Apps ausprobiert. Auch bereits etablierte Apps wurden verstärkt genutzt: 37 Prozent der Deutschen geben an, WhatsApp (viel) mehr als vor der Pandemie zu nutzen. Youtube folgt an zweiter Stelle. Das geht aus einer bevölkerungsrepräsentativen Befragung im Rahmen des wöchentlichen Corona Consumer Reports des Hamburger Marktforschungsunternehmens Appinio hervor. >>>Corona Consumer Report Nr. 27

VAUND wird Shop-in-Shop bei Engelhorn. Der Retail-as-a-Service-Anbieter VAUND eröffnet am 9. Oktober 2020 im Mannheimer Premium-Fashion-Kaufhaus Engelhorn eine Shop-in-Shop-Fläche. Auf insgesamt 140 Quadratmetern inszenieren die Betreiber dort innovative Produkte und Marken auf emotionale und erlebnisorientierte Art und Weise. Kunden können diese dort testen und sich ausgiebig beraten lassen. >>>VAUND

Walmart steigt bei Tiktok ein. Wochenlang setzte der US-Präsident TikTok unter Druck, jetzt darf die App doch im US-Markt bleiben. Der von Trump präsentierte Deal: Das globale Geschäft von TikTok zieht in die USA um – und die Firma zahlt fünf Milliarden US-Dollar in einen Bildungsfonds in Texas. Oracle und Walmart beteiligen sich. >>>Internet World

Ekel vor Einkaufswagen. Insgesamt 40,8 Prozent der Deutschen und Österreicher fassen Einkaufswagen aufgrund von Hygiene- und Sicherheitsbedenken eher ungern an. Nach einer Marketagent-Studie im Auftrag von Trolley Wash wünschen sich 56,9 Prozent der Österreicher und 70,3 Prozent der Deutschen eine Reinigung des Hilfsmittels nach dem Gebrauch. Jeder Vierte könnte sich sogar vorstellen, dafür zu bezahlen. Mit den alarmierenden Zahlen will Trolley Wash auf eine Weltneuheit im Bereich der Desinfektionsreinigung aufmerksam machen, die noch im Herbst 2020 präsentiert werden soll. >>>Presseportal

Zalando führt Gebrauchtmarkt ein. Kunden des Online-Bekleidungshändlers Zalando können nun in Deutschland und Spanien neuwertige gebrauchte Mode direkt auf der Plattform kaufen und eintauschen. Der Versand der Pre-Owned-Ware ist dabei kostenlos. Für den besseren Überblick sehen Kunden nun zudem in einem virtuellen Kleiderschrank automatisch alle bei Zalando erworbenen Artikel. Anderswo gekaufte Produkte lassen sich mit wenigen Klicks zu dieser „Garderobe“ hinzufügen. >>>Zalando

HDE fordert verlässliche Sonntagsöffnungen. Mit Blick auf die in den vergangenen Monaten immer wieder kurzfristig von den Gerichten gekippten Genehmigungen für Sonntagsöffnungen möchte der Handelsverband Deutschland rechtssichere Lösungen. Auch mit Blick auf die für viele Geschäfte in der Corona-Krise schwierige Lage könne dies einen wertvollen Beitrag zur Rettung der Innenstädte leisten. >>>HDE

REWE weitet Scan & Go aus. Noch in vergleichsweise eher geringem Rahmen bietet Rewe seinen Kunden einen Scan & Go-Service an. Bis Ende des Jahres könnten bis zu 50 Märkte einen entsprechenden Service offerieren, teilte das Unternehmen gegenüber dem Supermarktblog mit. Rewe macht einiges anders als andere: Kunden bezahlen hier mittels QR-Code an Expresskassen, zudem ist Payback Pflicht. >>>Supermarktblog

Heidelpay heißt jetzt Unzer. Aus Heidelpay wird Unzer. Das Unternehmen hat heute einen komplett neuen Markenauftritt vorgestellt. Grund ist die Vereinigung aller Unternehmenszukäufe der vergangenen Jahre unter einer Dachmarke. >>>Internet World

Storekonzept von bonprix gewinnt „World Retail Award“. Der „fashion connect“ Store von bonprix wurde im Rahmen des „World Retail Congress“ mit einem „World Retail Award“ in der Kategorie „Best Customer Experience Initiative – Retailer“ ausgezeichnet. Ziel der im Februar 2019 eröffneten Hamburger Filiale ist es, den Kund*innen ein neu- und einzigartiges Shoppingerlebnis zu bieten, das die klassischen Schwachstellen des stationären Handels durch digitale Unterstützung minimiert. >>>per Mail

Werbespendings: Budgets sinken 2021. Digitale Kanäle werden auch 2021 einen höheren Anteil im Mediamix der deutschen Unternehmen erhalten. Gewinnen werden dabei vor allem Suchmaschinen, soziale Netzwerke und Audio-/Video-Plattformen. Die Werbebudgets für Print und Außenwerbung sollen hingegen weiter sinken. Insgesamt gehen die Ausgaben für Werbung in Deutschland 2021 leicht zurück. Dies ergab eine repräsentative Online-Umfrage von Civey unter Fachleuten aus Kommunikation, Marketing und PR in Deutschland im Auftrag der DMEXCO. >>>per Mail

Zur Startseite