Kartenzahlung, WhatsApp, Nespresso, KI, Tracking (KW 50/51)

Kartenzahlung für Händler immer kostenintensiver. Trotz der europäischen Verordnung zur Deckelung von Interbankenentgelten zahlen Händler kontinuierlich mehr für Kartenzahlungen. Darauf hat der europäische Handelsverband EuroCommerce anlässlich einer Anhörung der EU-Kommission hingewiesen. >>>HDE

Neues Douglas-Distributionszentrum im Bau. Die Beauty-Handelskette Douglas und Arvato Supply Chain Solutions haben mit einem symbolischen Spatenstich den Bau eines neuen Distributionszentrums in Hamm begonnen. Von dort aus sollen ab August 2022 alle in den Douglas-Onlineshops der DACH-Region und der Niederlanden bestellten Produkte versendet werden. Das Lager wird eine Gesamtfläche von 38.000 Quadratmetern haben. >>>Douglas

Anzeige

WhatsApp führt „Carts“ weltweit ein. Im November rollte der Messsenger Whatsapp den Kaufen-Button weltweit aus, jetzt folgt der nächste Schritt beim Thema Social Commerce: Der Dienst führt „Carts“ ein, einen Produktkatalog, über den Nutzer verschiedene Produkte auswählen, in den Warenkorb legen und ordern können. >>>Internet World

Weihnachtsausgaben schwächeln. In diesem Jahr werden weltweit 38 Prozent der Verbraucher weniger für Weihnachtsgeschenke ausgeben – in Deutschland sind es 28 Prozent. Dies wird hierzulande nach einer Umfrage von Capgemini leicht von den 24 Prozent ausgeglichen, die mehr investieren möchten. Die Zurückhaltung basiert auf den anhaltenden Beschränkungen (21 Prozent), den kleineren Treffen im Familienkreis (20 Prozent) sowie einem niedrigeren verfügbaren Einkommen (16 Prozent). >>>Capgemini

Nespresso wirbt in Augmented Reality. Internetnutzer können die Nespresso Creatista PRO-Kaffeemaschine nun auch virtuell erleben, wenn sie beim Surfen auf ein YOC Augmented Reality Ad stoßen. Dieses erlaubt ihnen, die Kaffeemaschine mittels Handykamera frei in den eigenen vier Wänden zu platzieren und so einen realistischen Blick auf das moderne Design zu werfen. Dabei besteht die Möglichkeit, ein Foto zu speichern, um dieses mit anderen Personen zu teilen. >>per Mail

Bündnis sorgt(e) für Innenstadtbelebung. Rund zehn Millionen Verbraucherkontakte hat die Initiative Das Gute findet Innenstadt innerhalb von knapp zwei Wochen erreicht. Seit dem Beginn der Adventszeit war sie mit der Botschaft, Weihnachtsgeschenke im Einzelhandel vor Ort einzukaufen, auf nahezu allen Kommunikationskanälen präsent – von Tageszeitungen über Hörfunk bis zu sozialen Medien. >>>Presseportal

KI und Blockchain als überbewertet gesehen. Da sie nicht so schnell messbare Resultate wie bei anderen Technologien sehen, sind viele Entscheider in deutschen Unternehmen und Verwaltungen noch nicht von KI und Blockchain überzeugt. 38 Prozent halten die Blockchain und 26 Prozent die Künstliche Intelligenz für überbewertet, wie aus der Studie Potenzialanalyse Reality Check Digitalisierung von Sopra Steria und dem F.A.Z.-Institut hervorgeht. >>>Zur Studie

Tech-Start-up präsentiert neuartiges Tracking. Bisherige Tracking-Methoden müssen mit Unzulänglichkeiten bei der Datenerhebung leben. Ein Start-up aus Wien will jetzt mit einem neuartigen Ansatz die Datenqualität erheblich verbessern. >>>Internet World

STARTSEITE