Berlin Brands Group, ECE, Spryker, Payback, Videoshopping (KW 51/52)

Berlin Brands Group kauft Online-Händler. Im Rahmen einer Akquisitions-Initiative erwirbt die Berlin Brands Group (BBG) derzeit Fulfillment by Amazon-Händler sowie unabhängige Onlineshop-Betreiber, die einen Umsatz zwischen 500.000 und 30 Millionen Euro erwirtschaften. Erste bekannte Transaktion ist die Internet-Marke sleepwise, weitere sollen bald abgeschlossen werden. Händler können nach dem Verkauf auf Wunsch als Berater Teil der Entwicklung des Geschäfts bleiben. >>>Presseportal

ECE will Mieter erneut entlasten. Die ECE bietet Mietern, die ihre Läden wegens des Lockdowns derzeit nicht öffnen dürfen, eine Reduzierung der Kaltmiete um die Hälfte an. Dies gilt auch für mögliche weitere Lockdowns. Zudem werden die Werbebeiträge für das erste Quartal 2021 sowie mögliche Sonderwerbebeiträge in 2021 nicht erhoben. Die Entlastung soll somit bis zu rund 75 Mio. Euro betragen. >>>ECE

Anzeige

OWM warnt vor Verschiebung der Machtverhältnisse. In einem aktuellen Positionspapier beleuchtet die Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM) die Auswirkungen der Regulierungen des europäischen Gerichtshofs, der DSGVO sowie das Vorgehen der Browseranbieter gegen den Einsatz von Third Party Cookies im Hinblick darauf, wie Werbung zukünftig ausgesteuert, gemessen und nachverfolgt werden kann. >>>OWM (PDF)

Neuer Globus-Onlineshop von Spryker. Nach der Insolvenz von Getnow hatte Globus keinen Partner mehr für seinen Abholservice. Zusammen mit dem E-Commerce-Unternehmen Spryker und durch die Beratung von KPS gelang es der Handelskette allerdings, innerhalb von nur zwei Wochen einen neuen Online-Shop inklusive Click & Collect auf die Beine zu stellen. >>>Globus

Verbände und Politik streiten über Paketabgabe. Die CDU-Bundestagsfraktion plant eine neue Abgabe für jedes Paket von Online-Händlern. Diese soll dann dem Einzelhandel in den Innenstädten Deutschlands zugutekommen. Verbände, Parteien und Händler wehren sich. >>>Internet World

Globus und nahkauf neue Payback-Partner. Sowohl Globus als auch Nahkauf sind neue Partner des Payback-Bonussystems. Globus wird das Programm ab Mitte 2021 zusätzlich zu “Mein Globus” in allen seinen Märkten einführen. Der Lebensmittelhändler nahkauf bietet Payback bereits ab März in seinen rund 430 deutschen Filialen an. >>>Payback

Videoshopping mit Bonussystem. Das Mainzer Start-up circl hat mit circl.link das erste “Live Video-Shopping Erlebnis mit Preisvergleich und Bonusprogramm” gestartet. Dabei wird auf das Engagement der Community gesetzt: Influencer sollen Produktempfehlungen geben und Live-Hosts ihr Fachwissen in Livestreams teilen. >>>circl.link

Banken dürfen einheitlichen Bezahldienst vorantreiben. Bald könnte es möglich sein, mobil Geld zu versenden, ohne dass der Empfänger dafür bei der gleichen Bank sein muss. Das Bundeskartellamt stimmte einem einheitlichen Bezahlsystem deutscher Sparkassen und Banken zu. An der genauen Ausarbeitung wird noch gefeilt. >>>Internet World

STARTSEITE