TikTok wird physisch erlebbar

Die Social-Video-Plattform TikTok ist für ihre kurzen Clips bekannt, die nur wenige Sekunden Aufmerksamkeit von den Zuschauern verlangen. Im Einkaufszentrum Westfield London können diese ihre Idole nun deutlich länger und live erleben: Vom 22. Juli bis zum 8. August öffnet die erste Pop-Up-Location von TikTok in Großbritannien.

Diese ist im Design an die TikTok-Homepage angelehnt und in vier Räume unterteilt. Das Wohnzimmer stellt dabei den Dreh- und Angelpunkt des Hauses dar und demonstriert, wie mächtig Editierfähigkeiten sein können. Die Küche ist als Platz für virale Rezepte und Kochwettbewerbe konzipiert. Im Ankleidezimmer finden Beauty-, Mode- und Verwandlungs-Challenges statt – und im Garten werden Sport und Tanz zelebriert.

Anzeige

Termine notwendig

Um das sogenannte „TikTok For You House“ besuchen zu dürfen, müssen vorab Termine gebucht werden. Die besondere Umgebung lässt sich dann beispielsweise für eigene TikTok-Videos nutzen. Zudem geben britische TikTok-Stars einen Einblick, wie sie auf der Plattform erfolgreich geworden sind und was andere daraus lernen können. In sogenannten Creator’s Workshop treffen Besucher u.a. auf die Drag Queen Ellis Atlantis, die Köchin Poppy O’Toole, den Comedian/Reactor EHIZ oder Freestyle-Fußballer Jeremy Lynch.

Auch wenn TikTok in seiner Pop-Up-Location direkt nichts verkauft, sehen sowohl die Plattform als auch Shoppingcenter-Betreiber Unibail-Rodamco-Westfield eine zunehmende Symbiose der beiden Welten. „TikTok ist zu einem kulturellen Phänomen geworden“, erklärt Harita Shah, Marketing Director UK bei Unibail-Rodamco-Westfield. „Viele unserer Besucher holen sich dort ihre Inspirationen, sei es zu Mode, den neuesten Home-Styling-Influencern oder Foodie-Trends.“

STARTSEITE