Galeria Kaufhof steigert Warenkorbwert um rund 20 Prozent

Um ihr Online-Geschäft mit ihren 96 Warenhäusern zu verbinden, setzt Galeria Kaufhof auf die personalisierten Paketbeilagen von Adnymics. Sie sollen den Warenkorbwert um durchschnittlich rund 20 Prozent gesteigert haben.

Die Adnymics-Software analysiert das Kaufverhalten der kaufhof.de-Kunden und stellt basierend auf deren Interessen individuelle Produktempfehlungen zusammen. Über Geo-Targeting erfasst die Software zusätzlich die für den Kunden nahegelegene Filiale und versieht die Beilage mit deren Adresse und Öffnungszeiten. So erhalten Kunden zusammen mit ausgewählten Online-Bestellungen eine individualisierte achtseitige Broschüre, die ihn persönlich anspricht und ihm, basierend auf Geschlecht und Kaufhistorie, passende Produkte für den nächsten Einkauf empfiehlt. Außerdem informiert der Paketbeileger über aktuelle Marketing-Aktionen oder Incentives im Online-Shop oder in der Filiale.

Anzeige

Heike Zamzow, Projektleiterin Digital Marketing bei Galeria Kaufhof betont: „Unsere Kunden nehmen unsere personalisierten Paketbeilagen sehr gut an. Wir konnten eine deutliche Steigerung des Warenkorbwertes feststellen – mehr als 6 Prozent der Beilagen-Empfänger kaufen erneut bei uns ein. Besonders freut uns, dass auch der Brückenschlag in die Filialen funktioniert und Online-Kunden durch die Paketbeileger zu Einkäufen in unseren bundesweit 96 Warenhäusern animiert werden: Fast 40 Prozent der eingelösten Gutscheine werden in der Filiale genutzt.“ Der Warenkorbwert sei so um rund 20 Prozent gestiegen.

STARTSEITE