Individuelle User Experience durch A/B-Testing und Personalisierung

Mit relevanten Inhalten können E-Commerce-Unternehmen Webseiten-Besucher schnell in Käufer konvertieren. Doch nicht jeder ist am gleichen Content interessiert, weshalb die gezielte Erstansprache häufig schwer fällt. Dem Gartencenter Dehner ist sie dennoch gelungen – dank eines A/B-Testing- und Personalisierungstools von Kameleoon. Bei den Best Retail Cases Awards belegten beide Unternehmen deshalb den dritten Platz in der Kategorie Retail Marketing, Service & Store Design.

Beim Gartencenter Dehner gibt es recht unterschiedliche Käufergruppen. Eine interessiert sich beispielsweise primär für Freilandpflanzen und das notwendige Zubehör, eine andere kann mit diesen mangels Platz in der Wohnung oder auf dem Balkon nur wenig anfangen. Dabei ist zu vermuten, dass Großstadtbewohner eher in die zweite Kategorie fallen. Die Startseite des Händlers wurde deshalb so angepasst, dass Stadtbewohner vermehrt auf Balkon- und Zimmerpflanzen sowie weitere sie interessierende Inhalte treffen.

Anzeige

A/B-Test bestätigt Erfolg

Dass es sich dabei um eine gute Idee handelt, zeigte ein A/B-Test recht deutlich. Die Nutzer klickten 24,5 Prozent häufiger auf die für sie personalisierte Kachel auf der Startseite. Zudem wurden unter anderem 8,4 Prozent häufiger Produkte in den Warenkorb gelegt. Solche oder ähnliche Aktionen sind natürlich ebenso für weitere Händler hilfreich.

Die vom Gartencenter Dehner verwendete Plattform von Kameleoon hilft mittels Machine Learning dabei, die eigenen Konsumenten besser kennenzulernen und das Angebot auf sie auszurichten. A/B-Tests zeigen deutlich, welche der Ideen wirklich bei den Verbrauchern ankommen.

zum Case

STARTSEITE