Conversational Ad lässt Bots antworten

Ströer kombiniert bei seinem neuesten Werbeformat Displaywerbung mit direktem Kundendialog. Beim sogenannten „Conversational Ad“ können Interessierte in einem Chat-Feature Fragen zum beworbenen Produkt bzw. Service stellen.

Auf der anderen Seite antwortet ihnen ein Bot, der weitere Informationen zur gewünschten Thematik liefert. „Wir können damit die Konsumenten direkt ansprechen und bieten gleichzeitig einen einfachen Rückkanal an“, sagt Fabian Kietzmann, Managing Director Sales der Ströer Media Solutions. „Brands haben damit die Möglichkeit, klassische Online-Werbung interaktiv zu gestalten und so in den direkten Kundendialog zu treten.“

Anzeige

Ströer nutzt dafür Synergien aus dem eigenen Haus: Die Ströer Media Solutions stellt das Werbemittel zur Verfügung und die optimise-it GmbH, der Chat-Spezialist der Ströer Dialog Group, bedient die Chatfunktionen und kann die Anfragen aus Anzeigen, der Webseite und Messengern für Kunden auch in einer Plattform zusammenfassen und bearbeiten.

Aktuell läuft der Produkttest auf dem zu Ströer gehörenden Portal t-online.de. Ab Mai wird das Format sukzessive auf weiteren Publisher-Seiten ausgerollt.