Donnerstag, Dezember 12, 2019
Anzeige

SCHLAGWORTE: Voice

Sprachtechnologie Sprachbiometrie

Identifizierung per Sprachbiometrie

Passwörter und PIN-Codes werden zusehends durch biometrische Verfahren wie die Erkennung von Fingerabdruck oder Gesicht ersetzt. Aber auch die Sprache hat ein einmaliges Muster, das verwendet werden kann. Die Schweizer Spitch AG nutzt dies in ihrer Lösung.

WienTourismus lanciert interaktives Hörspiel für Sprachassistenten

2020 dreht sich in Wien alles um den 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens. Zur Bewerbung des Themenjahres setzt WienTourismus erstmals auf exklusive Inhalte für die Sprachassistenten Amazon Alexa und Google Home.
McDonalds

McDonald’s-Drive-In bald mit Spracherkennung

Die Fast-Food-Kette McDonald’s zeigt sich Experimenten nur selten abgeneigt, wenn sie darin Potential für die Verbesserung ihres Geschäftsmodells erkennt. Nun hat sich das Unternehmen seinen eigenen Spezialisten für KI-basierte Sprachtechnologie gesichert.
Sprachtechnologie Sprachbiometrie

Schweizer Bank führt Sprachtechnologie ein

Als erste Bank in der Schweiz bietet die St.Galler Kantonalbank (SGKB) Services per Spracherkennung in ihrer App an. So können Kundinnen und Kunden des Geldinstituts Abfragen im Finanzassistenten auch direkt per Sprache auslösen.
Smart Home

Smart Homes verbreiten sich in Deutschland

Drei von zehn Bundesbürgern (31 Prozent) haben in ihrem Zuhause mindestens eine Smart-Home-Anwendung installiert. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einem Anstieg um fünf Prozentpunkte. Dies geht aus einer Umfrage des Bitkom hervor.
Smart Speaker Google Home

Der Smart Speaker-Markt erlebt eine kleine Revolution

Mit Baidu ist ein neuer Anbieter in den Markt für Smart Speaker eingetreten. Dabei sorgen die Chinesen gleich zum Start für großes Aufsehen: Denn der Anbieter hat aus dem Stand heraus Google bei den weltweit verkauften Geräten überholt.
Mann nutzt Sprachassistenten

Welche Rankingfaktoren sind für Voice Search relevant?

Zwischen 70 und 80 Prozent der Antworten, die bei einer Sprachsuche zu hören sind, basieren auf den ersten drei gefundenen Ergebnissen. Das zeigt eine Analyse der Online-Visibility-Management-Plattform SEMrush. Allerdings gibt es große Unterschiede zwischen Android sowie Google Home und Google Mini.
Dame nutzt Voice Search

Voice: Alexa, Siri & Co. – besser zuhören statt mithören

Voice ist ein wichtiger Trend im Marketing, die Verantwortlichen müssen sich dem Wandel durch Siri, Alexa und Co. stellen. Doch für viele spielt das Thema noch eine untergeordnete Rolle. Zu diesem Fazit kommt die aktuelle DMEXCO Trendumfrage.
Mann nutzt Sprachassistenten

Samsungs Sprachassistent Bixby erhält eigenen App-Store

Im Bixby Marketplace können Drittanbieter Anwendungen bereitstellen, die den Funktionsumfang des Sprachassistenten erweitern –analog zu den Skills von Amazons Alexa. Samsung nennt diese Anwendungen Kapseln.
BMW Fahrerin

BMW bündelt alle Dienste auf einer Plattform

Unter dem Namen „myBMW“ bündelt BMW alle seine Dienste in einem digitalen Ökosystem. Damit ermöglicht es der bayrische Autobauer seinen Kunden, zentral auf alle Leistungen und Angebote zum Thema Mobility zuzugreifen.

Aktuelles

Expertenwissen