Dienstag, Oktober 22, 2019
Anzeige

Industrie 4.0

Software AG wird Mitglied der Open Industry 4.0 Alliance

Ziel der Open Industry 4.0 Alliance ist es, ein offenes Ökosystem und Leitlinien für eine herstellerübergreifende Interoperabilität zu etablieren. Das neue Mitglied Software AG positioniert sich dabei bei den Themen IoT Connectivity, Open Edge Computing sowie als Hybrid Integration Operator.
BMW Industrie 4.0

Künstliche Intelligenz in der Produktion: Beispiel BMW

In der Industrie gilt Künstliche Intelligenz (KI) als ein Treiber der nächsten Revolution. Wie der Einsatz von KI in der Industrie 4.0 aussieht und was sie für die Angestellten bedeuten kann, zeigt das Beispiel BMW.

Künstliche Intelligenz ist die Top-Technologie für Start-ups

Bereits mehr als jedes dritte Start-up (39 Prozent) nutzt Künstliche Intelligenz (KI) – und in Kürze könnte sich die Zahl sogar noch verdoppeln. Ein weiteres Drittel (38 Prozent) gibt an, den Einsatz zu planen oder darüber zu diskutieren.

ServiceNow und Deloitte schließen strategische Partnerschaft

Das gemeinsame Ziel von ServiceNow und Deloitte ist es, die digitale Transformation in Unternehmen zu beschleunigen. Hierzu wollen sie gemeinsam neue Produkte und Lösungen auf Basis der Now-Plattform entwickeln und einführen.

Nach Cebit-Aus: Bitkom zieht positives Fazit der Hannover Messe

Der Digitalverband Bitkom ist zufrieden mit der Hannover Messe. „Im ersten Jahr nach dem Cebit-Aus hat sich die weltweit größte Industriemesse zur wichtigsten Plattform für die Digitalisierung der Wirtschaft entwickelt“, so Bitkom-Präsident Achim Berg.

Künstliche Intelligenz zieht in Fabrikhallen ein

Zwölf Prozent der deutschen Industrieunternehmen nutzen heute bereits Künstliche Intelligenz im Kontext von Industrie 4.0 – Tendenz klar steigend. Das ergab eine repräsentative Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

Aktuelles

Expertenwissen