Socialwave und MeinHotspot schließen sich zusammen

Anzeige

Die Socialwave GmbH hat die MeinHotspot GmbH übernommen. Damit bündeln zwei professionelle Anbieter von WLAN-Hotspots ihre Expertise, um als WLAN-Gruppe zum führenden Anbieter von rechtssicheren WLAN-Hotspots mit Marketingfunktionen zu werden.

Laut Statista stellen nur rund 40 Prozent der Unternehmen verschiedenster Branchen in Deutschland ihren Gästen freies WLAN zur Verfügung. Ziel dieses Zusammenschlusses ist es, diese Quote deutlich zu erhöhen. Dafür sollen etwa in Zukunft Investitionen gebündelt werden, um das Produkt und die Dienstleistung kontinuierlich weiterzuentwickeln. Beide Unternehmen werden an ihren Standorten Berlin und München bleiben und weiterhin unter den eigenen Markennamen fungieren.

Anzeige

Das Kerngeschäft von Socialwave und MeinHotspot ist dasselbe: Rechtssicheres WLAN mit Marketingfunktionen. Socialwave hat sich in den Branchen Gastronomie und Fitness etabliert und auf zahlreiche Marketingfunktionen spezialisiert, wie beispielsweise den E-Mail-, WhatsApp-, und Instagram-Login. MeinHotspot hingegen ist stark in der öffentlichen Branche sowie im Hotelgewerbe vertreten.

STARTSEITE