26.04.2017 - 10:38

Wie mobile Werbung demografisch ausgesteuert werden kann

Mobile Werbekampagnen können durch demografische Daten aus einer statistischen Auswertung der Mobilfunknutzung präziser ausgesteuert werden. Motionlogic und adsquare bieten nun gemeinsam eine Lösung an, die dies ermöglicht.

Grundlage für das auf Geodaten-basierende Verfahren bilden statistische Auswertungen der Mobilfunknutzung. So könnte beispielsweise für einen Automobilhersteller ausgewertet werden, wo sich Männer in einer relevanten Altersgruppe überproportional häufig aufhalten. Der Automobilhersteller kann anschließend an diesen Orten Werbung schalten. Die potenziellen Kunden werden dabei nicht direkt kontaktiert oder mit Werbung angesprochen. Stattdessen erhalten alle Nutzer, die sich in den entsprechenden Gebieten aufhalten, die gebuchte Werbung etwa in ihrer Wetter- oder Spiele-App.

Motionlogic und adsquare stellen dabei sicher, dass die Daten nur in anonymisierter und aggregierter Form eingesetzt werden und so kein Rückschluss auf Kunden möglich ist. Der aus dem Forschungs- und Entwicklungsbereich der Deutschen Telekom entstandene Geodaten-Anbieter Motionlogic ist auf die Verarbeitung anonymer Signalisierungsdaten aus dem Mobilfunknetz der Deutschen Telekom spezialisiert. Die hieraus entstehenden Statistiken werden unter anderem für die Optimierung des öffentlichen Nahverkehrs eingesetzt. Dank der Partnerschaft mit adsquare stehen diese Informationen nun erstmals auch Werbetreibenden für mobile Werbekampagnen zur Verfügung.

posten in:


Ressort: Location Based Services , M-Advertising
Maximilian Feigl

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr


Nächste Veranstaltungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.