05.12.2016 - 13:28

Smarte Microsites bringen Mehrwerte in das öffentliche WiFi

Einkaufszentren und Städte nutzen öffentliches WLAN, um Besuchern Mehrwerte bieten zu können. Dabei kommt häufig eine Microsite zum Einsatz, wie etwa in der Solinger Shopping Mall „Hofgarten“ oder der „Smart City“ in Stuttgart.

Etagenpläne, Ladenlisten, aktuelle Angebote, schnelles Internet – Die Vorteile einer WLAN-Infrastruktur in einem Einkaufszentrum sind zahlreich. Die Shopping Mall „Hofgarten“ in Solingen macht sich dies zu Nutze, ebenso wie die „Smart City“ Stuttgart mit einem maßgeschneiderten, digitalen Serviceangebot an ihre Bewohner und Touristen. Beide setzen dabei auf smarte Microsites mit intelligenten Schnittstellen und Analyticsfeatures, die vom Spezialisten für WiFi-Anwendungslösungen ituma umgesetzt wurden.

Öffentlich zugängliche WiFi-Netzwerke sind in Zeiten des mobilen Internets Grundbedürfnis geworden. Und seit den Gesetzesänderungen zur Störerhaftung können Läden, Cafés, Shopping Malls, Städte und andere dieses relativ einfach anbieten und sich über zufriedene Gäste und Kunden freuen. Sie können aber auch wie die Shopping Mall „Hofgarten“ in Solingen und die „Smart City“ Stuttgart mit einer digitalen Serviceplattform das mit dem Netzwerk einhergehende Potential für sich nutzen. Der größte Vorteil dabei: die Gäste wollen das freie WLAN benutzen – von einer App hingegen müssen sie überzeugt werden. Es bietet sich also an, eine leicht zugängliche Microsite, die dem Nutzer ein kanalübergreifendes Einkaufserlebnis ermöglicht, einzusetzen. Damit dies von den Kunden aber nicht als Gängelung empfunden wird, die nichts als Werbung zeigt, sind hier Mehrwerte entscheidend.

Vielfältige Mehrwerte erhöhen Akzeptanz

Im Falle des „Hofgarten“ sind dies zum Beispiel eine Übersicht über die Läden, Indoor-Navigation, Angebote und Empfehlungen oder der Besucherservice des Einkaufszentrums. Die Inhalte sind dabei auf vom Betreiber definierte Zonen aufgeteilt, so dass aktuelle Angebote und allgemeine Informationen die Inhalte während des Einkaufs bestimmen. Die Ruhephase im Essensbereich hingegen wird von aktuellen News des Solinger Tagblatt, städtischen Services unter anderem von der Arbeitsagentur oder Trailer und Programm des örtlichen Kinos bestimmt. Das Besondere dabei: durch eine Kooperation mit den städtischen Buslinien in Solingen sind die Informationen und Werbeangebote bereits auf dem Weg zum Shopping-Center verfügbar.

Auch die „Smart City“ Stuttgart, die in Zusammenarbeit mit einem namhaften Kabelnetzbetreiber umgesetzt wurde, bietet ein freies WLAN, welches den Bürger oder Besucher auf eine intelligente Microsite leitet, die als direkter Informations- und Kommunikationskanal fungiert und lokale, städterelevante Services und Informationen über Veranstaltungen, Kultur und Gastronomie bereitstellt. Nützliche Informationen wie Fahrpläne oder Öffnungszeiten und zugeschnittene Aktions- und Werbeinformationen zu etwa aktuellen Promotions und Events runden das freie Angebot ab.

Nutzen für Betreiber

Damit auch die Betreiber einen Mehrwert von ihrem offenen WLAN erhalten bietet ituma diverse Analysetools, die relevante Rückschlüsse für Optimierungsmaßnahmen erlauben. So können über anonymisierte Heatmaps Interessenbrennpunkte ausgemacht werden, auf deren Grundlage sich Laufwege, Mietpreise hochfrequentierter Flächen oder Personalplanungen für Service und Sicherheit optimierend anpassen lassen. Das Feature „Live View“, das Echtzeitdaten über anonymisierten Kundenstrom und Aufkommen verarbeitet, ermöglicht zudem ein zeitgenaues Reagieren auf Ereignisse und Situationen, in denen schnelles Handeln erforderlich ist.

posten in:


Ressort: Location Based Services , Marketing
Maximilian Feigl

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr


Nächste Veranstaltungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.