07.01.2016 - 09:40

Shopping-Center in Deutschland auf Expansionskurs

Der deutsche Shopping-Center-Markt entwickelt sich dynamisch. So hat sich 2015 nicht nur das Expansionstempo deutlich erhöht, laut dem EHI Retail Institute ziehen auch viele neue Shop-Labels in die Einkaufszentren ein.

Insgesamt gibt es zurzeit 475 großflächige Shopping-Center in Deutschland, so ein Ergebnis des „EHI-Shopping-Center-Report 2016“. Das sind zwölf Center mehr als noch im Jahr 2014. Damals verzeichnete das EHI nur neun Neueröffnungen, 2013 waren es nur sieben. Die Gesamtfläche der 475 Shopping-Center stieg um 2,3 Prozent – das entspricht 340.000 Quadratmeter – auf rund 15,2 Millionen Quadratmeter an.

Dabei sind auch neue Shop-Labels auf dem Vormarsch, so das Institut. Namen wie CCC, Fynch Hatton, Reserved, Sergent Major, Studioline Photography und Superdry sind in den neu eröffneten Centern bereits einige Male vertreten und sollen in den kommenden Jahren noch häufiger anzutreffen sein. Für ausländische Händler ist der deutsche ein nach wie vor sehr attraktiver Markt. Mit 21 Prozent sind internationale Labels aus Europa unter den expansiven Händlern stark vertreten. Der komplette „EHI-Shopping-Center-Report 2016“ erscheint Anfang Mai.

Das gelesene Thema hat sie interessiert? Dann...

posten in:


Ressort: Commerce, Studie
Maximilian Feigl

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr