15.05.2018 - 13:10

Retail Innovation Kongress führt durch größtes Outletcenter Europas

Jeder dritte Unternehmer in Deutschland denkt, dass ortsbasierte Technologien mehr Traffic in die Läden bringen. Der Retail Innovation Kongress am 21. Juni in Parndorf bei Wien diskutiert solche Lösungen und führt einige live vor.
Während des Retail Innovation Kongress 2017 demonstrierte Nespresso die Digitalisierung physicher Werbeträger vor dem eigenen Store im Outletcenter.

Jeder dritte Unternehmer (33 Prozent) in Deutschland ist der Meinung, dass ortsbasierte Technologien mehr Traffic in die Läden bringen. Und jeder zweite denkt, dass sie die Verkäufe am POS steigern. Zu diesem Ergebnis kam die Location Based Marketing Association (LBMA e.V.) in einer Umfrage unter Marketing-Entscheidern in den wichtigsten Location-Märkten. Doch wie sehen Lösungen aus, die diese Versprechen auch halten? Der Opens external link in new window„Retail Innovation Kongress” am 21. Juni in Parndorf bei Wien gibt Einblicke und führt mit Live-Touren im größten Outletcenter Europas zu diversen Lösungen, die im Einsatz sind. Zudem werden aktuelle Entwicklungen diskutiert und Neuerungen vorgestellt.

Retail-Touren im Outletcenter

Die Live-Touren führen die Teilnehmer in das Designer Outlet Parndorf, das mit 152 Läden und 10 Restaurants als das größte Outletcenter Europas gilt. Dort zeigen Unternehmen mit speziell für diesen Tag aufgebauten Stationen, wie sie die Digitalisierung der stationären Verkaufsflächen angehen und welche Vorteile daraus entstehen. Es werden mit drei Touren verschiedene Schwerpunkte abgedeckt: Die erste Tour konzentriert sich auf Markeninszenierungen in digitalen Welten, hier werden vor allem Digital-Signage-Lösungen untersucht. Die zweite Tour widmet sich Retail-Technologien und Services und bildet die Digitalisierung stationärer Flächen ab. Tour Nummer drei beantwortet alle Fragen zu den verschiedenen Technologien.

Darüber hinaus gehören Vorträge zu Analytics in stationären Läden, digitale Kampagnen für den stationären Handel, Storytelling mithilfe digitaler Technologien sowie globale Trends zum Programm des „Retail Innovation Kongress”.

LOC-Summerbreak

Den Abschluss der Veranstaltung bildet der LOC-Summerbreak: Der LBMA e.V., die LOC-Place GmbH und deren Partner laden zum Austausch unter dem Motto „Zukunftsaussichten im Handel“ ein. Im entspannten Ambiente des Neusiedler Sees erleben die Teilnehmer bei Dinner und Drinks, wie diese Aktivitäten für jedes Haus von Wert sein können. Anschließend wird abwechselnd gesegelt.

Weitere Informationen zum Retail Innovation Kongress sowie das ausführliche Programm finden Sie hier: Opens external link in new windowhttps://www.loc-place.com/retail_innovation_congress_summer_18/

Das gelesene Thema hat sie interessiert? Dann...

posten in:


Ressort: Location Based Services , Commerce
Maximilian Feigl