20.11.2018 - 11:30

Ravensburger nutzt dynamisches Tag Management

Der Spielehersteller Ravensburger verwendet eine Tag-Management-Lösung zur Erfassung, Aktivierung und Weiterleitung der Bewegungs- und Verhaltensdaten seiner Kunden an unterschiedliche Analyse- und Marketingsysteme.

Ravensburger setzt von nun an auf die Lösung TagCommander von Commanders Act, einem europäischen Anbieter von Enterprise-Lösungen für Tag-, Daten- und Customer-Journey-Management. Diese ermöglicht unter anderem den Einbau von Tracking- und Profiling-Tags in digitale Erlebniswelten, die Erfassung von Performance-Daten über unterschiedliche Kanäle sowie die Fähigkeit, in einem stark saisonal getriebenen Geschäft dynamisch auf neue Anforderungen von Tags reagieren zu können. Dies ist für Ravensburger entscheidend, da besonders in der Vorweihnachtszeit zwischen Oktober und Dezember deutlich mehr Menschen die Online-Shops des Spieleherstellers besuchen.

Ravensburger existiert seit 135 Jahren. Während dieser Zeit hat es immer wieder Veränderungen gegeben, auf die die Ravensburger Gruppe meist schon früh reagiert hat. Dies gilt auch für das Thema Digitalisierung: Vier Teams arbeiten Hand in Hand, um den erfolgreichen Betrieb und die stetige Weiterentwicklung zu gewährleisten. Das klassische Sortiment kann in Deutschland, Österreich, Frankreich und den USA über eigene Online-Shops erworben werden.

posten in:


Ressort: Commerce, Marketing
Maximilian Feigl

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr

GFM Nachrichten ePaper

GFM Nachrichten ePaper

Nächste Veranstaltungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.