15.01.2015 - 15:52

PAYBACK: Großes Potenzial bei Location-Technologien

Das Smartphone verbindet als idealer Einkaufsbegleiter alle Kanäle miteinander. Hierfür setzt das Unternehmen PAYBACK auf Location-Technologien. LOCA-Keysprecher Dr. Oliver Bohl, Leiter Digital bei PAYBACK, im Gespräch.
Dr. Oliver Bohl, verantwortlich für die Abteilung Digital Business Development bei PAYBACK, widmet sich in seiner Keynote am 6. Februar in München den Loyalty-Lösungen der nächsten Generation.

„Kunden kaufen heute ganz selbstverständlich online, offline und mobil ein. Deshalb ist es auch ein Fehler, den klassischen Einzelhandel abzuschreiben und rein auf rein auf digitale Player aus dem Web zu setzen. Der Handel muss sich multichannel aufstellen, um auch allen Kundenwünschen gerecht zu werden“, so Bohl. Opens external link in new windowPAYBACK erreicht in Deutschland über 25 Millionen Kunden und kann diesen über seine Multichannel-Marketingplattform die richtigen Angebote zur richtigen Zeit über den richtigen Kanal zukommen lassen.

Online und offline durch das Smartphone verbinden

Die Verbindung der Kommunikationskanäle stellt Handelsunternehmen immer noch vor große Herausforderungen. „In den vergangenen Jahren wurde klar, dass das Smartphone das Gerät ist, das diese Verbindung schaffen kann. Konsumenten können vor Ort auf das Internet, auf alle Informationen und Rezensionen zugreifen, es kann ihn zum nächsten Shop lotsen, der das gewünschte Produkt auf Lager hat, und weist auf Alternativen hin“, so Bohl.

Phänomene wie Showrooming, bei dem Verbraucher im Laden Produkte testen oder sich im Detail beraten lassen, um sie anschließend online günstiger zu bestellen, bereiten Händlern Sorgen. „Nicht wenige haben mit Störsendern reagiert, die den Empfang und somit das Internet in ihren Geschäften blockieren. Lässt sich die Nutzung jedoch in bestimmte Bahnen lenken, kann sie ihre positiven Wirkungen entfalten“, erklärt der Experte – unter anderem eben durch die Location-Technologie. Mit ihr lässt sich der Kunde nicht nur auf bestimmte Websites bringen, auch eine direkte Kommunikation am PoS wird möglich. So erhält der Verbraucher direkt am Regal Angebote oder Informationen, die seine Kaufentscheidung beeinflussen können.

„PAYBACK testet derzeit Lokalisierungstechnologien, besonders Beacons sind für uns interessant“, so Bohl. Wir arbeiten an einer Lösung für Angebote direkt am Regal. Und schon jetzt ist klar: Der Kundennutzen muss im Vordergrund stehen, damit eine neue Technologie auch erfolgreich sein kann und gleichzeitig aus einem neuen Kunden ein treuer Kunde wird.“

Was das Unternehmen für Erfahrungen gesammelt hat, präsentiert es am 5. und 6. Februar auf der LOCA Konferenz in München. Dr. Oliver Bohl tritt am 6. Februar als Sprecher in der Keynotesprecher in der Panel-Runde „Next Generation: Multichannel-Marketing, Customer-Loyalty & Couponing“ auf. Weitere Informationen unter Opens external link in new windowwww.loca-conference.com.

posten in:


Ressort: Location Based Services , Commerce
Maximilian Feigl

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr


Nächste Veranstaltungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.