10.04.2018 - 11:14

Migros lässt Kunden füreinander Einkaufen

Dass man beim Einkaufen schnell etwas für einen Freund oder Verwandten mitnimmt ist ganz normal. Die Schweizer Migros hat nun eine App vorgestellt, die das Konzept digitalisiert und Kunden miteinander verbindet.

Im Raum Zürich und Bern können Kunden der Migros derzeit testweise füreinander einkaufen gehen. Hierzu werden sie über die App "Amigos" miteinander verknüpft: Die „Besteller“ kaufen dabei ganz normal ein online ein, die „Bringer“ hingegen nehmen die Bestellung per App an und die Einkäufe aus dem Laden mit. Dafür werden sie dann finanziell entlohnt. Ab 23. April soll die App die Testphase verlassen.

Das gelesene Thema hat sie interessiert? Dann...

posten in:


Ressort: Location Based Services , Commerce
Maximilian Feigl

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr

GFM Nachrichten ePaper

GFM Nachrichten ePaper