04.12.2018 - 12:38

Mehr Umsatz dank Versandkommunikation

Der Premium-Modehändler MARC O‘POLO hält seine Kunden nicht nur über den Versandstatus auf dem Laufenden. Dank Dienstleister parcelLab werden individualisierte Nachrichten verschickt, die drei von vier Kunden in den Shop zurücklotsen.

Ein intelligenter Algorithmus versendet dazu vollautomatisierte Nachrichten über den Versandzeitpunkt, eventuelle Verspätungen sowie den genauen Ort und den Zeitpunkt der Lieferung, sobald diese Informationen für die Kunden relevant werden. Beim Klick auf den in der jeweiligen Mitteilung enthaltenen Trackinglink landen die Käufer zudem nicht wie üblich auf der Webseite eines externen Logistikdienstleisters, sondern kehren ins Ecosystem von MARC O‘POLO zurück. Zudem lässt sich der Shop des Unternehmens aus den Nachrichten heraus auch direkt aufrufen.

Diese vergleichsweise einfach erscheinenden Maßnahmen machten sich bereits in den ersten sechs Wochen nach der Implementierung bezahlt: Drei von vier Kunden wurden darüber in den Shop zurückgeholt und mehr als 65.000 neue Brand-Interaktionen generiert, obwohl MARC O‘POLO in den Mitteilungen bislang komplett auf Werbung verzichtete. Ein ROI von 10 Prozent übertraf dabei alle Erwartungen, so die Unternehmen. Zukünftig sollen Produktempfehlungen und Gutscheine eingebunden werden, wenn die Kunden dem zugestimmt haben. Der Mehrwert und das positive Kauferlebnis stehen dabei für parcelLab und MARC O‘POLO im Vordergrund.

Das gelesene Thema hat sie interessiert? Dann...

posten in:


Ressort: Location Based Services , Commerce
Maximilian Feigl

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr

GFM Nachrichten ePaper

GFM Nachrichten ePaper