06.09.2016 - 10:21

Kölner Viertel nutzen Location-based Marketing

Nach Karlsruhe nun auch Köln: das Projekt „Digitales Durlach“ in Karlsruhe zeigte, wie erfolgreich ortsbasiertes Marketing sein kann. Nun widmen sich auch Kölner Stadtviertel einem solchen Projekt – und das pünktlich zur dmexco.

Gemeinsam mit den Gelben Seiten, die schon Opens external link in new window„Digitales Durlach“ umsetzten, wollen Kölner Stadtviertel mehr Kunden in die Geschäfte locken. Vom 10. September bis zum 5. November – also auch während die Marketingmesse dmexco in Köln stattfindet – werden Nutzer der Gelbe Seiten App mit Push-Nachrichten versorgt. Darin enthalten sind Sonderangebote von Läden aus den Kölner Vierteln Sülz und Klettenberg. Stepahn Theiß von der Gelbe Seiten Marketing Gesellschaft betont, dass die Erfahrungen aus Durlach in das neue, noch größere Projekt einflossen. So sollen Innenstädte „nachhaltig attraktiver“ werden.

posten in:


Ressort: Location Based Services
Maximilian Feigl

,,

Kompendium Location Technologies and Services

Eine Übersicht über aktuelle Technologien, Marketingstrategien und Servicelösungen in der Verbindung von realer und Online-Welt. Mit dabei sind Unternehmen wie CCV, Cinram, Coca Cola, Epson, Ingram Micro, LANCOM Systems, Osram und PAYBACK.
Opens external link in new window...mehr